Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence

Ein Jahr reportingimpulse

Hinterlasse einen Kommentar

Und es ist so unglaublich viel passiert: Was als ein kleines StartUp Unternehmen begann, ist mittlerweile eine kleine Firma. Vorbei sind die Zeiten als der Gesellschaftervertrag beim Griechen in Bad Oldesloe mit Fliegen auf dem Tisch unterschrieben wurde. Es ist die Zeit einer Firma, die bald ihr viertes Mitglied begrüßt (Hi Tim!) und einen Kundenstamm vorweisen kann, der sich über ganz Deutschland und sogar die Grenzen hinaus erstreckt. Aber eigentlich bin ich die Falsche, um die Geschichte von Andreas und Kai, von den beiden Aussteigern, die alles anders machen wollten und es auch geschafft haben, zu erzählen. Was ich daher an dieser Stelle machen möchte (und Jungs, ich hoffe ihr vergebt mir, dass ich das öffentlich über den Blog mache, ohne es vorher von euch absegnen zu lassen – aber hey, #opencompany-Stil!) ist, von ganzem Herzen zu gratulieren. Zu einem sehr ereignisreichem Jahr voller Höhen und bestimmt auch Tiefen. Dazu, dass ihr es geschafft habt euch treu zu bleiben und gleichzeitig auch euch zu verändern und zu wachsen.

Und jetzt kommt der persönlichere Teil:

Lieber Andreas, lieber Kai,

ich möchte auch danke sagen. Ihr seid beide nicht nur offene, herzliche und ziemlich coole Typen, sondern auch Menschen, die man gerne kennt. Ihr habt beruflich und auch privat immer ein offenes Ohr und seid so viel mehr als ein Standard-Chef. Ich bin froh ein Teil von reportingimpulse zu sein und… ich wollte doch gar nicht so viel schleimen. 😉

Tim und ich, wir gratulieren euch herzlich zum ersten Jahr und hoffen, dass es noch einige mehr werden!

Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s