Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Information Design“ vor!

Thorsten Engels verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Information Design“. Er ist Director Professional Services D-A-CH bei der Longview Europe GmbH. Gemeinsam mit seinem Team unterstützt er konzeptionell sowie umsetzungsbegleitend nationale und internationale Blue-Chip Kunden bei der Einführung und Weiterentwicklung ihrer Longview-Lösungen. Dabei sind die Kunden sowie deren Applikationen vielfältig und die Software branchenübergreifend einsetzbar. Es entstehen u. a. interaktive Guided Analytics Berichte und Dashboards sowie explorative Datenauswertungen. Das Planungsframework mit Workflowunterstützung und Data Storytelling komplettiert das Leistungsspektrum. Nach dem Abschluss seines Wirtschaftsinformatikstudiums arbeitete Thorsten Engels zunächst als Regierungsangestellter und war anschließend sechs Jahre als Unternehmensberater in einer Big 4 Gesellschaft tätig.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Microsoft Power BI und ein Beispiel zur Kostenallokationsrechnung“ vor!

André Paul Henkel verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Microsoft Power BI und ein Beispiel zur Kostenallokationsrechnung“. Er studierte Physik mit dem Nebenfach Betriebswirtschaftslehre in Hamburg. Während seiner Tätigkeit am Deutschen Elektronen Synchrotron entwickelte er softwarebasierte Simulations- und Korrekturmodelle im Forschungskonsortium ZEUS. Danach folgte eine mehrjährige Tätigkeit als Lehrkraft im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Hamburg zu den Themen Softwareentwicklung, Entwurf von IT basierten Controllingsystemen und Prognosesysteme auf Basis neuronaler Netze. Andre Henkel ist Gründungspartner der 2001 gegründeten initions AG.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Wie mit BI-Werkzeugen ein nicht-finanzielles Reporting erstellt wird“ vor!

Carmelo Barba, Holger Gerhards und Stephan H. Multhaupt verfassten in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Wie mit BI-Werkzeugen ein nicht-finanzielles Reporting erstellt wird“.

Carmelo Barba arbeitet als Consultant bei der gmc² GmbH. Bereits während seines Studiums entstand sein Interesse für gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Im Controlling verknüpft er heute, mit dem richtigen Gespür für den Umgang mit Daten, verantwortungsvolles Unternehmertum geschickt mit seinem betriebswirtschaftlichen Wissen.

Holger Gerhards ist geschäftsführender Gesellschafter der gmc² GmbH. Mit Begeisterung widmet er sich seit der Firmengründung dem Thema Information Design. Als aktives Mitglied der IBCS®-Association treibt er die Weiterentwicklung von Standards zur Visualisierung von Managementberichten voran. In Kombination mit passgenauen BI-Lösungen unterstützt er Unternehmen, die Möglichkeiten ihrer Daten voll auszuschöpfen.

Stephan H. Multhaupt ist Partner unter der Marke deep white. Seine Leidenschaft gilt der Optimierung von Prozessen mit Hilfe von Business Intelligence und Business Analytics nun in Kombination mit den Themen Unternehmenskultur, Identität und Kommunikationsberatung. Größte Bedeutung hat für ihn, zusammen mit den Kunden systematisch, integriert und steuerungsrelevant Mehrwert zu generieren.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Ist das Kunst oder kann das weg?“ vor!

Oliver Biel verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Ist das Kunst oder kann das weg?“. Der Senior Named Account Manager bei Qlik hat mehr als zwölf Jahre Erfahrung im internationalen Softwarevertrieb und befasst sich seit mehr als zehn Jahren mit der Analyse von Daten sowie den dazugehörigen Technologien. Während dieser Zeit hat er viele Unternehmen bei der Einführung von Business Intelligence Lösungen beraten und begleitet und ist heute bei Qlik u. a. für einen Teil des Vertriebs im Bereich strategischer Kunden verantwortlich. Er vertritt die These, dass nicht die Unternehmen am erfolgreichsten sein werden, die die beste Business-Intelligence-Software im Einsatz haben, sondern vielmehr diejenigen Unternehmen, die es schaffen, die kollektive menschliche Intelligenz des eigenen Unternehmens zu nutzen.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“ vor!

Lars Schubert verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“. Der Gründer und Geschäftsführer der graphomate GmbH – war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln zunächst einige Jahre als Controller bei der Siemens AG tätig. Anschließend unterstützte er als SAP BI-Berater und Projektleiter große Unternehmen bei der Einführung von SAP BW, bevor er 2010 die graphomate GmbH gründete. Er hält regelmäßig Vorträge rund um das Thema Visualisierung im SAP BI-Umfeld.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Die erste Rezension auf Amazon zu unserem neuen Buch „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“!

Gleich mit der ersten Bewertung hat unser Buch alle fünf Sterne bekommen, das freut uns natürlich sehr.

Der Leser fasst die Inhalte des Buches zusammen und bewertet diese entsprechend seinen Eindrücken. Dabei hebt er einige Aspekte hervor.

Zum Schluss beschreibt er das Buch in einem Satz und spricht seine Empfehlung aus.

„Fazit: Das Buch gibt einen Überblick sowohl über die Technik, die Software und die Anforderungen in der Praxis und wie man aus unterschiedlichen Perspektiven erfolgreich damit umgibt. Wer über gelungene Projekte im Reporting etwas erfahren will, kann hier bedenkenlos zugreifen.“

Lesen Sie sich gerne diese Rezension durch, bevor auch Sie sich zum Kauf entscheiden.
Wir freuen uns schon auf eine Bewertung Ihrerseits!

 

Das Buch gibt es hier auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Standardisierter Serviceansatz als Basis für einen skalierbaren und agilen Betrieb von Business Intelligence Umgebungen“ vor!

Dr. Justus Marquardt und Richard Ranftl verfassten in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Standardisierter Serviceansatz als Basis für einen skalierbaren und agilen Betrieb von Business Intelligence Umgebungen“.

Dr. Justus Marquardt ist Partner bei der KPMG und berät mit seinem Team Kunden aller Branchen und Größe in den Bereichen Business Intelligence, strategische Planung und Simulation, Budgetierung und Forecasting, im Reporting inklusive des Berichtswesens für operative Prozesse sowie der Datenanalyse und dem Datenqualitätsmanagement in einem ganzheitlichen Ansatz. Zudem ist Dr. Marquardt Lehrbeauftragter an verschiedenen deutschen Hochschulen im Bereich Business Intelligence.

Richard Ranftl ist Manager bei KPMG im Bereich Business Intelligence und konnte bereits in einer Vielzahl an nationalen und internationalen Projekten seine umfassende Technologie- und Methodenexpertise einbringen. Gerade mit Trendthemen wie Digitalisierung, Real-Time BI, Advanced Analytics und Big Data setzt er sich seit Jahren branchenübergreifend auseinander. Als erfahrener Manager in diesem Feld begleitet er Toolauswahlprozesse, das Design von Lösungsarchitekturen sowie die Implementierung der finalen Lösungen. Seine größte Motivation ist es, aus Daten Werte zu schaffen.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.