Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

Visual Business Analytics & Planning – so war es in München

Am 26.10.2017 waren wir im Rahmen der KPMG Roadshow zu Gast in der Allianz Arena in München. Tuba Bozkurt und Andreas Wiener haben über die

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Daten, Architektur, Prozesse der Planungs- und Analysestruktur,
  • Nutzenoptimierung eines Analyse-, Planungs- und Simulationssystems durch Designregulierung und Storytelling,
  • KPMG als Kunde: Umsetzung und Nutzen neuester Konzepte bei der KPMG im produktiven Einsatz

gesprochen. Wir durften uns über ein tolles Event mit vielen neuen Eindrücken und großes Interesse bei den Teilnehmern freuen und im Anschluss die riesige Arena einmal ganz für uns alleine haben.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

#YoungGuns Barcamp in Stuttgart

va-stgt-xing

Was ist denn bitte ein Barcamp?

Wer jetzt direkt an Cocktails, Erdnüsse und Trinkspiele denkt, der liegt falsch. Beim Barcamp geht es um Inhalte, aber mal auf ganz unkonventionelle Art und Weise. Es ist eine Art Un-Konferenz, bei der die Teilnehmenden gleichzeitig die Akteure sind. Jeder trägt etwas bei: ein Thema, Diskussionsbeiträge oder Fragen und kann am Ende viel mitnehmen. Erst am Veranstaltungstag werden vor Ort Sessions angeboten und über einen gemeinsam erstellen Zeitplan organisiert. Es soll ein Austausch von Akteuren und Interessierten auf Augenhöhe stattfinden – deshalb duzt man sich auf dem Barcamp, wenn es um fachlichen Austausch oder Diskussionen geht, die die Grundlage bieten, Wissen zu vertiefen, neue Ideen zu entwickeln oder eigene Projekte vorzustellen.
Unser Barcamp beginnt um 14 Uhr und nach Veranstaltungsende (ca. 18 Uhr) darf dann auch bei Bier und Snacks ganz entspannt weitergeklönt werden.

Und wer darf da hin?

Das Barcamp richtet sich gezielt an die jüngere Generation (Studenten, Berufseinsteiger und Young Professionals), aber auch die alten Hasen sind herzlich willkommen, allerdings nur in Begleitung mindestens eines Juniors.

Wer organisiert das denn?

Das Bar Camp wird von den Young Guns des TDWI e.V. veranstaltet.
Die TDWI Young Guns stehen für die neue Generation in der BI-Welt. Sie wollen der jüngeren Generation den Einstieg in die Business Intelligence Community vereinfachen und bieten die Plattform für:
# Diskussion und Austausch zwischen Junior und Senior
# junge Vorträge, Events und Veröffentlichungen
# gemeinsames Lernen & Verstehen

Gab`s das schonmal und hat das funktioniert?

Ja, klar! Am 31. März haben wir uns schon mal in Köln getroffen. Wie es dort war, könnte ihr hier nachlesen.

Ich bin dabei, wo treffen wir uns?

Das ganze findet im wunderschönen Stuttgart statt. Am 10. November treffen wir uns um 14 Uhr in der California Bounge (Börsenstraße 1, 70174 Stuttgart). Mit 15 Euro seid ihr dabei (Snacks und Getränke inklusive – TDWI-Mitglieder dürfen ganz umsonst mitmachen). Aktuelle Infos gibt es bei Facebook.

Muss man sich eigentlich anmelden?

Ja, bitte. Und zwar am einfachsten unter folgendem Link.

Und hier noch einmal alles auf einen Blick für die visuellen Typen unter euch!

barcamp-plakat-stgt


Hinterlasse einen Kommentar

#YoungGuns Barcamp in Hamburg

va-hh-xing

Was ist denn bitte ein Barcamp?

Wer jetzt direkt an Cocktails, Erdnüsse und Trinkspiele denkt, der liegt falsch. Beim Barcamp geht es um Inhalte, aber mal auf ganz unkonventionelle Art und Weise. Es ist eine Art Un-Konferenz, bei der die Teilnehmenden gleichzeitig die Akteure sind. Jeder trägt etwas bei: ein Thema, Diskussionsbeiträge oder Fragen und kann am Ende viel mitnehmen. Erst am Veranstaltungstag werden vor Ort Sessions angeboten und über einen gemeinsam erstellen Zeitplan organisiert. Es soll ein Austausch von Akteuren und Interessierten auf Augenhöhe stattfinden – deshalb duzt man sich auf dem Barcamp, wenn es um fachlichen Austausch oder Diskussionen geht, die die Grundlage bieten, Wissen zu vertiefen, neue Ideen zu entwickeln oder eigene Projekte vorzustellen.
Unser Barcamp beginnt um 14 Uhr und nach Veranstaltungsende (ca. 18 Uhr) darf dann auch bei Bier und Snacks ganz entspannt weitergeklönt werden.

Und wer darf da hin?

Das Barcamp richtet sich gezielt an die jüngere Generation (Studenten, Berufseinsteiger und Young Professionals), aber auch die alten Hasen sind herzlich willkommen, allerdings nur in Begleitung mindestens eines Juniors.

Wer organisiert das denn?

Das Bar Camp wird von den Young Guns des TDWI e.V. veranstaltet.
Die TDWI Young Guns stehen für die neue Generation in der BI-Welt. Sie wollen der jüngeren Generation den Einstieg in die Business Intelligence Community vereinfachen und bieten die Plattform für:
# Diskussion und Austausch zwischen Junior und Senior
# junge Vorträge, Events und Veröffentlichungen
# gemeinsames Lernen & Verstehen

Gab`s das schonmal und hat das funktioniert?

Ja, klar! Am 31. März haben wir uns schon mal in Köln getroffen. Wie es dort war, könnte ihr hier nachlesen.

Ich bin dabei, wo treffen wir uns?

Das ganze findet in der schönsten Stadt im Norden Deutschlands statt. Am 27. Oktober treffen wir uns um 14 Uhr in der Superbude (Juliusstraße 1-7, 22769 Hamburg) direkt auf St. Pauli. Mit 15 Euro seid ihr dabei (Snacks und Getränke inklusive – TDWI-Mitglieder dürfen ganze umsonst mitmachen). Aktuelle Infos gibt es bei Facebook.

Muss man sich eigentlich anmelden?

Ja, bitte. Schreibt uns einfach eine Mail. Wir freuen uns auf euch!

Und hier noch einmal alles auf einen Blick für die visuellen Typen unter euch!

barcamp-plakat-hh

 


Hinterlasse einen Kommentar

Visual Business Analytics & Planning – so war es in Hamburg und Düsseldorf

 

Letzten Monat fanden die ersten Termine der Roadshow in Zusammenarbeit mit KPMG am 19.09.17 in Hamburg und am 21.09.17 in Düsseldorf statt.
In Hamburg haben Andreas Wiener und Tuba Bozkurt, in Düsseldorf am 21.09.17 Tim Mehlfeld über die

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Daten, Architektur, Prozesse der Planungs- und Analysestruktur,
  • Nutzenoptimierung eines Analyse-, Planungs- und Simulationssystems durch Designregulierung und Storytelling,
  • KPMG als Kunde: Umsetzung und Nutzen neuester Konzepte bei der KPMG im produktiven Einsatz.

gesprochen. Beide Events haben sehr viel Spaß und neues Wissen gebracht. Wir freuen uns über das große Interesse und die rege Teilnahme und sind schon sehr gespannt auf die folgenden Events in Frankfurt am 25.10.17 und in München am 26.10.17.

 

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Visual Business Analytics & Visual Planning LIVE in München

Neue Impulse und Innovationen der agilen Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter

Die digitale Transformation und immer dynamischer agierende Akteure in einem volatilen Marktumfeld stellen traditionelle Analyse- und Planungsinstrumente auf eine harte Probe. Heute ist mehr denn je eine hohe Handlungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit gefragt bei gleichzeitig verständlicher und anschaulicher Darstellung der Informationen.

Komplexe Business-Analysen oder eine rein prozessorientierte Umsetzung von Planungs- oder Simulationsanwendungen, einbetoniert in unzählige Tabellen oder Excel-Listen, werden zu einem starren Gehäuse ohne Faszination, abteilungsübergreifende Bindungskraft und strategische Ausrichtung.

Damit steht insgesamt Zugriff, Aufbereitung und Entwicklung der Informationsdarbietung, sowohl der Ist-Daten und auch zukünftiger Unternehmensszenarien auf dem Prüfstand.

Seien Sie am 26.10. in München unser Gast und informieren Sie sich über:

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Daten, Architektur, Prozesse der Planungs- und Analysestruktur,
  • Nutzenoptimierung eines Analyse-, Planungs- und Simulationssystems durch Designregulierung und Storytelling,
  • KPMG als Kunde: Umsetzung und Nutzen neuester Konzepte bei der KPMG im produktiven Einsatz.

Weitere Informationen und Anmeldung HIER: http://bit.ly/2uZAZd0

Sie möchten mehr über die neuen Ansätze für moderne Unternehmenssteuerung und agiles Controlling im digitalen Zeitalter erfahren? Wir haben dazu Prof. Dr. Seufert, den Leiter des Fachkreises BI / Big Data und Controlling im ICV e.V., in einem Videointerview befragt. Schauen Sie sich das Interview jetzt an und lesen Sie einige weitere spannende Informationen zum Themenkomplex Digitale Transformation!: http://bit.ly/2uZGYP8


Hinterlasse einen Kommentar

Visual Business Analytics & Visual Planning LIVE in Frankfurt

Neue Impulse und Innovationen der agilen Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter

Die digitale Transformation und immer dynamischer agierende Akteure in einem volatilen Marktumfeld stellen traditionelle Analyse- und Planungsinstrumente auf eine harte Probe. Heute ist mehr denn je eine hohe Handlungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit gefragt bei gleichzeitig verständlicher und anschaulicher Darstellung der Informationen.

Komplexe Business-Analysen oder eine rein prozessorientierte Umsetzung von Planungs- oder Simulationsanwendungen, einbetoniert in unzählige Tabellen oder Excel-Listen, werden zu einem starren Gehäuse ohne Faszination, abteilungsübergreifende Bindungskraft und strategische Ausrichtung.

Damit steht insgesamt Zugriff, Aufbereitung und Entwicklung der Informationsdarbietung, sowohl der Ist-Daten und auch zukünftiger Unternehmensszenarien auf dem Prüfstand.

Seien Sie am 25.10. in Frankfurt unser Gast und informieren Sie sich über:

  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf Daten, Architektur, Prozesse der Planungs- und Analysestruktur,
  • Nutzenoptimierung eines Analyse-, Planungs- und Simulationssystems durch Designregulierung und Storytelling,
  • KPMG als Kunde: Umsetzung und Nutzen neuester Konzepte bei der KPMG im produktiven Einsatz.

Weitere Informationen und Anmeldung HIER: http://bit.ly/2tn5Pdv

Sie möchten mehr über die neuen Ansätze für moderne Unternehmenssteuerung und agiles Controlling im digitalen Zeitalter erfahren? Wir haben dazu Prof. Dr. Seufert, den Leiter des Fachkreises BI / Big Data und Controlling im ICV e.V., in einem Videointerview befragt. Schauen Sie sich das Interview jetzt an und lesen Sie einige weitere spannende Informationen zum Themenkomplex Digitale Transformation!: http://bit.ly/2uZGYP8


Hinterlasse einen Kommentar

Nachlese – Information Design & Dashboarding in SAP BO Design Studio

Vergangenen Montag fand in Frankfurt unser Vortragsabend mit anschließendem Wine Tasting statt und wir freuen uns, auf ein rundum gelungenes Event mit vielen komprimierten Impulsen und praktischen Einblicken in die SAP-Dashboarding-Welt der Deutschen Post zurückblicken zu können.

Andreas Wiener (reportingimpulse) hat zum Auftakt die Bedeutung guten Information Designs dargestellt und das Zusammenspiel mit einem standardisierten Storytelling Framework für interaktive Dashboards klar aufgezeigt.
Dass bei allem Technologie-Fortschritt der Faktor Mensch nicht zu vernachlässigen ist, hat Tuba Bozkurt (reportingimpulse) im Anschluss anschaulich präsentiert. Anhand der Change-Management-Kurve zeigte sie viele Beispiele erfolgreicher Maßnahmen einer nachhaltigen Implementierung.
Spannend ging es weiter mit Christian Schimmel (Deutsche Post), der für uns über seine praktischen Erfahrungen mit der Umsetzung von Dashboards im SAP-Umfeld aus dem Nähkästchen plauderte.
Den Abschluss bildeten die Vorträge von Sebastian Uhlig (nextlytics), der ein Update zur Roadmap der SAP mitbrachte und Schlagworte wie Lumira 2.0 aufgriff und erklärte, und Lutz Morlock (nextlytics), der uns einen Blick ins Tool und Analysen mit Werttreiberbäumen gewährte.
Moderiert wurde der ganze Abend von Kai-Uwe Stahl (reportingimpulse), der auch im Anschluss durch den Austausch beim Wine Tasting führte.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr reges Interesse, den Vortragenden für ihr Engagement und freuen uns schon, Sie bald wieder zu einem spannenden Abend begrüßen zu dürfen.

Mehr zum Thema Information Design, Storytelling und & Best-Practices gibt es in Kürze in Frankfurt.

 

12345Ohne TitelIMG_5906IMG_5910IMG_5911