reportingimpulse – Blog

Information Design, Dashboarding & Visual Analytics


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – High Performer – Begleitung von der Uni bis ins Unternehmen – Im Gespräch im David Döbele, pumpkincareers

David und Andreas sprechen darüber, wie man als Unternehmen junge, qualifizierte Berufseinsteiger auf sich aufmerksam machen kann, welche Needs aktuell groß sind und wie pumpkincareers Studierende für eine Karriere in den Bereichen Investment Banking, Consulting und Private Equity fit macht.

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Wie entstand pumpkincareers und womit verdienen sie ihr Geld?
  • Mit welchem Skillset kann man sich bei pumpkincareers bewerben?
  • Wie hilft das Spiel mit Klischees auf Social Media beim Recruiting?
  • Was wünscht sich die neue Generation der Berufseinsteiger?
  • Wie kann man als kleine Firma bei jungen, qualifizierten Bewerber:innen punkten?
  • Wie kann man Selbstbewusstsein aufbauen, um als Unternehmen präsenter auf Social Media zu werden?

David Döbele ist Mit-Gründer der Karriereberatung pumpkincareers. Mit über 15 Mitarbeitenden unterstützt pumpkincareers aktuell über 850 Studierende beim Berufseinstieg in Investment Banking, Strategieberatung und Private Equity. Dafür arbeitet das Unternehmen mit zahlreichen externen Coaches zusammen, die Berufserfahrung bei führenden Unternehmen der Zielbranchen gesammelt haben und kooperiert eng mit Banken, Beratungen und Hochschulen.

Genannt in der Folge:


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Gefühle, Data und Führung – Im Gespräch mit Alexandra Feix, RealCore Group

Alexandra Feix und Andreas sprechen über junge Führungskräfte, Gefühle und Data. 

Als junge Teamleiterin für BI Frontend / SAP Analytics Cloud ist Alexandra für den Aufbau des Bereichs und die Entwicklung der Mitarbeiter und des Beratungsproduktes im Unternehmen zuständig. „Großgeworden“ in der Automobilbranche, ist sie zwar vorrangig im Retail unterwegs, kümmert sich aber um Kunden jeder Branche. Als Quereinsteigerin und Generalistin versucht sie mit ihrer Perspektive die vorherrschenden Standards und Strukturen in der Arbeitswelt, insbesondere der IT, zu challengen.

In dieser Folge lernt ihr:

  • Wie es ist junge Führungskraft zu sein
  • Warum wir mehr Gefühle im Business brauchen
  • Warum Authentizität so wichtig ist
  • Und warum man mehr Bücher lesen sollte

Und noch eine Herzensangelegenheit

Ihr findet gut, was wir hier so machen? Dann werdet Teil unserer Community.
Alle hier generierten Einnahmen werden an die Stiftung Bildung gespendet! 

Ihre Vision ist es, beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern. Dafür steht das Engagement der Stiftung Bildung. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung, handelt unabhängig und in eigener Verantwortung. Die Stiftung Bildung wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Kita und Schule direkt an der Basis, stärkt die Handelnden und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Kita und Schule gestalten das vielfältige Bildungssystem aktiv selbst, orientiert an den jeweiligen Kindern und Jugendlichen ihres Standortes und verändern damit Gesellschaft.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + NEU + + + 
Unser BI or DIE MagazinAlle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!