Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data Analytics in der Pharma-Branche – Im Gespräch mit Armin Rauch, Vetter Pharma

Kai und Armin Rauch sprechen über die aktuellen Challenges der Branche, die Akzeptanz von Dashboards, Tools und Self-Service.

Armin ist als Vice President Controlling Systeme & BI bei Vetter Pharma verantwortlich für Controlling Prozesse & Systeme, den Betrieb der Kosten- & Leistungsrechnung sowie die Konzern-Konsolidierung und integrierte Unternehmensplanung. Seit 2015 gestaltet er als Head of BICC/Steering zusammen mit der IT die Weiterentwicklung der BI & Analytics – Maßnahmen.

Aktuelle Themen sind neben der stetigen Weiterentwicklung der Daten-/Informationsbereitstellung im klassischen BI – und Process Mining – Umfeld, die Etablierung einer BI-Governance und Self-Service BI sowie die organisatorische Integration von Adv. Analytics.

Mit Kai spricht er über seinen Bezug zu Estland, den ICV und die aktuellen Herausforderungen in der Pharma-Branche. Was war der Auslöser, sich externen Support in die Firma zu holen und wie werden die entstandenen Dashboards im Team akzeptiert? Welche Tools kommen bei Vetter Pharma zum Einsatz und wie stehen sie zum Self-Service? Wir erfahren alles über internes BI-Marketing und den BI User Day! Bei unserer Schnellfragerunde können wir Armin dann auch noch ein bisschen genauer kennenlernen.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Newscast 10/2020

Herzlich Willkommen in unserer Reihe innerhalb des Podcast:
BI or DIE – Newscast!

Jeden Monat besprechen Andreas und Carsten Bange von BARC die aktuellen BI-News des vergangenen Monats.

In der aktuellen Folge blicken sie auf die wichtigsten Entwicklungen im Markt für Business Intelligence und Data Analytics zurück.

Die Themen im Überblick:

Rückblick

News

Studie des Monats

Kurznews

Mehr Informationen zu den genannten Themen findet ihr unter:

https://www.bi-scout.com/newscast

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Events:

Mehr Informationen zu den genannten Themen und alle relevanten, weiterführenden Links zur Folge findet ihr unter:

https://www.bi-scout.com/newscast

Welche BI-Themen dürfen wir nicht vergessen und sollen wir nächsten Monat besprechen? Schreibt uns gern eine E-Mail an newscast@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – BICC-Revolution und SAP-Trends – Im Gespräch mit Daniel Eiduzzis, DXC Technology

Andreas und Daniel Eiduzzis besprechen alles rund ums Thema Self-Service und SAP Analytics Cloud.

Daniel Eiduzzis ist studierter Betriebswirt und verfügt über 20 Jahre einschlägige Business Intelligence Erfahrung.

Insgesamt 12 Jahre hat er auf Anwenderseite gearbeitet, wo er u.a. bei der tesa SE den BI-Bereich verantwortet hat. In dieser Zeit konnte er eine unternehmensweite BI-Strategie aufsetzen und ein BI Competence Center (BICC) einführen.

Mittlerweile ist Daniel Eiduzzis als Partner für das Beratungsunternehmen DXC Technology tätig und verantwortet ein 10-köpfiges Team aus erfahrenen SAP BI Beratern. Zudem fungiert Daniel Eiduzzis als Autor im BI & Analytics Umfeld, ist Mitglied im Fachbeirat des BI Spektrum (TDWI) und ist Mentor im GDEXA Netzwerk.

In dieser Folge stellen wir unserem Gast 5 Fragen. Wie sieht er die Visualisierungsstandards in der SAC in Abgrenzung zu früheren Möglichkeiten und was hält er allgemein von der SAP Analytics Cloud? Wie viel Self-Service ist gut und welche Strategien sind empfehlenswert? Außerdem fragen wir uns ob wir eine  BICC-Revolution brauchen – ist es noch ein BICC oder vielleicht schon ein AICC? Wir diskutieren über die wichtigsten SAP-Trends mit denen man sich beschäftigen sollte und was an Agile eigentlich nicht so gut ist.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Newscast 09/2020

Herzlich Willkommen in unserer Reihe innerhalb des Podcast:
BI or DIE – Newscast!

Jeden ersten Freitag im Monat besprechen Andreas und Carsten Bange von BARC die aktuellen BI-News des vergangenen Monats.

In der aktuellen Folge blicken sie auf die wichtigsten Entwicklungen im Markt für Business Intelligence und Data Analytics zurück.

Die Themen im Überblick:

Hörerfrage

  • Was denkt ihr über Echtzeit Business Monitoring als Ergänzung zu einem klassischen BI im Zuge einer Doppel-Vendor-Strategie?

News

Studie des Monats

Kurznews

Mehr Informationen zu den genannten Themen findet ihr unter:

https://www.bi-scout.com/newscast

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der Folge:

Mehr Informationen zu den genannten Themen und alle relevanten, weiterführenden Links zur Folge findet ihr unter:

https://www.bi-scout.com/newscast

Welche BI-Themen dürfen wir nicht vergessen und sollen wir nächsten Monat besprechen? Schreibt uns gern eine E-Mail an newscast@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!


Hinterlasse einen Kommentar

Dashboard Hero Events in Deutschland

Erlebe an einem Tag wie Du Dashboards gestaltest, die Deinen Empfängern den Atem stocken lassen. Modernes Design, Navigation wie bei Apple und praktische Tipps zur Umsetzung erhältst Du, genauso wie einen Einblick in SAC, Power BI, Tableau, QlikSense und Board.

Anna und Olli sind unsere Dashboard Heroes vor Ort. Sie werden euch interessanten Input und neue Impulse geben.

Die Termine lauten wie folgt:

 

Meldet Euch hier noch für den Workshop an!


Hinterlasse einen Kommentar

7 Gründe warum Dashboardprojekte scheitern

Oft stehen dem Erfolg von Dashboardprojekten einige Probleme im Weg, die Andreas in diesem Video erläutert:

Kennen Sie eines oder mehrere dieser Probleme? Sind auch bei Ihnen daran schon Projekte gescheitert?

Auf unserer reportingimpulse Academy lernen Sie in 30 Tagen nicht nur, wie Sie diese Probleme verhindern können, sondern alles was ein Visual Data Analytics Experte sonst noch wissen muss.

Sie haben vielleicht nicht so viel Zeit oder sind sich noch nicht sicher?

Dann sollten Sie sich für unsere Impulssessions zu den Themen Information Design, Dashboarding oder Visual Analytics anmelden!


Hinterlasse einen Kommentar

Sie sind der Macher des Reportings – nicht immer nur auf Adressaten warten!

Wir alle kennen die Situation, dass Entscheider in Führungspositionen wechseln und sich verändern. Wenn das gesamte Reporting und die Dashboards dann auch noch genau auf den persönlichen Geschmack dieser Person ausgerichtet sind, fällt der Wechsel noch schwerer. Dabei wäre dieser Stress vermeidbar. Eine Orientierung an bewährten Best Practices hilft – unabhängig vom Entscheider – die besten Entscheidungen mit den Dashboards treffen zu können.

Andreas stellt es uns im Video einmal genauer vor.

Wie eine solche Best Practice Konzeption im Tool board aussieht, sehen Sie gerne live auf unserer Veranstaltungsreihe „Mit uns kriegen Sie’s gebacken – Dashboards und Planung mit Profis für Profis!“ in Kooperation mit board und KPMG.

Besuchen Sie unsere reportingimpulse Academy Onlinekurse, wenn Sie sich praxisorientiert mit Hilfe einer toolunabhängigen Best Practice Konzeption weiterbilden wollen. Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Kurse eine Zertifizierung zum Visual Data Analytics Experten. Alle weiteren Informationen zur reportingimpulse Academy finden Sie hier.


Hinterlasse einen Kommentar

Früher Modell – heute Basis für Toolumsetzung und digitale Ausbildung

Das Visual Business Analytics Modell haben wir 2013 im Rahmen des ersten Buchs mit dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung entwickelt. Es beschreibt die drei wichtigsten Disziplinen im Themenfeld: Information Design, Dashboarding und Visual Analytics.

Andreas stellt es uns im Video einmal genauer vor.

Heute ist das Modell nicht mehr nur Theorie, sondern wir haben es in die Praxis überführt.

Überzeugen Sie sich live auf unserer Veranstaltungsreihe „Mit uns kriegen Sie’s gebacken – Dashboards und Planung mit Profis für Profis!“ in Kooperation mit board und KPMG. Dabei zeigen wir mit unserem Partner board eine gemeinsame Umsetzung in deren Tool.

Alternativ können Sie auch unsere praxisorientierte digitale Ausbildung über die reportingimpulse Academy Lernplattform buchen, die ebenfalls auf dem Visual Business Analytics Modell basiert. Dafür erhalten Sie die Zertifizierung zum Visual Data Analytics Experten. Alle weiteren Information zur reportingimpulse Academy finden Sie hier.


Hinterlasse einen Kommentar

Wir wurden für die neuste Ausgabe des „t3n digital pioneers“ Magazins interviewt!

In der t3n Nr.53 | Traumjob gefällig? Auf den Seiten 146 bis 148 kann der Artikel „Dashboard-Tools. Das Rasende Reporting“ gelesen werden, für den unser Geschäftsführer Andreas Wiener interviewt wurde.

Karsten Zunke, der Verfasser des Artikels, ist Fachjournalist für digitales Marketing. Seit mehr als zehn Jahren begleitet er die Entwicklungen in der Onlinewerbebranche mit seinen Artikeln.

Der Autor berichtet von dem Wandel des Reportings im Zuge der Digitalisierung, von seinen neuen Vorzügen und erklärt den oft ignorierten Unterschied zwischen Messwert, Kennzahl und KPI. Er fragt Andreas Wiener nach dem richtigen Ansatz für gutes Reporting und was bei der Implementierung zu beachten ist.

„Visualisierung ist der Schlüssel für ein gutes Reporting.“
   – Andreas Wiener


Da klassisches Reporting nicht ausreicht, um die Komplexität von Geschäftsvorgängen zu veranschaulichen, erfolgt die Visualisierung über Dashboards, die durch BI-Systeme alle Informationen erhalten. Mithilfe solcher individuell anpassbaren Dashboards sollten möglichst viele Informationen auf einen Blick zu erfassen sein, um Zusammenhänge transparent zu machen. Details können auf tieferen Ebenen per Klick angesteuert werden.

„Eine Dashboard-Visualisierung                                             muss intuitiv bedienbar sein wie ein iPhone.“
   – Andreas Wiener

 

Die Visualisierung sollte auch in Bezug auf Diagramme und die Gesamtdarstellung durchdacht erfolgen, damit zum Einen die Aussage gestützt wird und zum Anderen das Corporate Design eingehalten wird. Durch einen nachvollziehbaren Übergang zwischen einzelnen Reports kann das Dashboard eine konsistente Geschichte (Storytelling) vermitteln und so noch mehr an Aussagekraft gewinnen.

Herr Zunke berichtet des Weiteren, dass auch kleinere Firmen und Startups den Nutzen professioneller BI-Tools erkannt haben. In dem Artikel wird auch eine Auswahl an Dashboard-Tools vorgestellt. Der Artikel wird abgerundet durch einen Ausblick auf den Einfluss von künstlicher Intelligenz auf das Reporting.

„Wirklich schlechte BI-Tools gibt es nicht.“
   – Andreas Wiener

 

Zum Thema Reporting und Dashboarding finden Sie auch in unserem neuen Buch „Reporting- & Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“ sehr interessante Beiträge. Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Unser neues Buch – Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller

Am 16. April ist unser drittes Buch „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“ erschienen und ist in unserem Shop und über Amazon bestellbar.

Controller sind heutzutage mehr denn je mit ständig neuen Herausforderungen konfrontiert. Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre und Jahrzehnte haben es für sie schwieriger gemacht, den anstehenden Herausforderungen gerecht zu werden. Es ist ersichtlich geworden, dass das Berufsbild des Controllers sich stark wandeln muss. Aufgaben wie bspw. Datenkonsolidierung, Datenintegration, Datenmodellierung oder auch das Erstellen von Reports und Dashboards in BI-Systemen gehören mittlerweile zum Alltag. Die Kernaufgabe eines Controllers sollte aber auch heutzutage immer noch das Analysieren und Aufbereiten der relevanten Informationen und das Erstellen von Entscheidungsvorlagen sein. Zur Bewältigung dieser Aufgaben fehlt den Mitarbeitern jedoch oft die Zeit.

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit dieser Problemstellung und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

Blick ins Inhaltsverzeichnis

q2TNnvfFTaCjxbumTQtWSA

Gerne können Sie sich auf unserem Portal der reportingimpulse Academy ein kostenloses Probekapitel herunterladen. Dort finden Sie auch noch einige Aufzeichnungen von unseren Webinaren.