Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data Analytics in der Pharma-Branche – Im Gespräch mit Armin Rauch, Vetter Pharma

Kai und Armin Rauch sprechen über die aktuellen Challenges der Branche, die Akzeptanz von Dashboards, Tools und Self-Service.

Armin ist als Vice President Controlling Systeme & BI bei Vetter Pharma verantwortlich für Controlling Prozesse & Systeme, den Betrieb der Kosten- & Leistungsrechnung sowie die Konzern-Konsolidierung und integrierte Unternehmensplanung. Seit 2015 gestaltet er als Head of BICC/Steering zusammen mit der IT die Weiterentwicklung der BI & Analytics – Maßnahmen.

Aktuelle Themen sind neben der stetigen Weiterentwicklung der Daten-/Informationsbereitstellung im klassischen BI – und Process Mining – Umfeld, die Etablierung einer BI-Governance und Self-Service BI sowie die organisatorische Integration von Adv. Analytics.

Mit Kai spricht er über seinen Bezug zu Estland, den ICV und die aktuellen Herausforderungen in der Pharma-Branche. Was war der Auslöser, sich externen Support in die Firma zu holen und wie werden die entstandenen Dashboards im Team akzeptiert? Welche Tools kommen bei Vetter Pharma zum Einsatz und wie stehen sie zum Self-Service? Wir erfahren alles über internes BI-Marketing und den BI User Day! Bei unserer Schnellfragerunde können wir Armin dann auch noch ein bisschen genauer kennenlernen.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Warum Digitalisierung radikal sein muss – Im Gespräch mit Dr. Winfried Felser, Competence Site

Andreas und Winfried sprechen über den digitalen Wandel und Business-Netzwerke.

Dr. Winfried Felser, der frühere Unternehmensberater und stellvertretende Leiter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für logistikorientierte Betriebswirtschaft in Paderborn ist seit 2000 Betreiber der Competence Site, einem Kompetenz-Netzwerk mit mehreren tausend Experten aus Wissenschaft und Praxis zu den Themenbereich Management, IT und Technik. Einmal im Jahr veranstaltet das Netzwerk das NextAct-Event.

In dieser Folge spricht der Rheinländer über den digitalen Wandel und was der Finance Bereich nun tun muss um mitzuhalten. Wir fragen ihn, was CFOs machen können und wo die meisten Probleme bei Änderungen liegen.  Er stellt uns die Competence Site vor und erzählt uns, warum sie für Controller und BI-ler besonders interessant ist. Und wer auf LinkedIn unterwegs ist, kann Dr. Winfried Felser kaum entgehen, als LinkedIn Top Voice verrät er uns, welche Fehler man auf Business-Plattformen vermeiden kann, welche Bedeutung die Netzwerke haben und was das alles mit den Muppets zu tun hat.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


2 Kommentare

BI or DIE – KPIs und IT-Architektur im Profifußball – Im Gespräch mit Rafael Hoffner, TSG Hoffenheim

Andreas und Rafael Hoffner unterhalten sich darüber welche Rolle Daten im modernen Profifußball spielen.

Rafael ist seit 12 Jahren bei der TSG Hoffenheim in den Bereichen IT, Infrastruktur und Sport Innovationen beschäftigt. Er hat u.a. die Sport Innovationen wie SportsOne, den Footbonaut und die Helix eingeführt. Als Abteilungsleiter IT und Infrastruktur ist er stark u.a. für die wachsende Digitalisierung bei der TSG Hoffenheim verantwortlich.

Kann man mit Daten Fußballspiele gewinnen? Welche Rolle spielt die SAP bei Hoffenheim? Wie arbeitet das Daten-Team und die Sportabteilung zusammen? Was bedeutet ein Trainerwechsel? Alle diese Fragen werden in der aktuellen Podcast-Folge beantwortet. Jeder IT oder BI-Experte sollte mal reinhören und sich überlegen was man von Sport für sein Unternehmen lernen kann.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – BICC-Revolution und SAP-Trends – Im Gespräch mit Daniel Eiduzzis, DXC Technology

Andreas und Daniel Eiduzzis besprechen alles rund ums Thema Self-Service und SAP Analytics Cloud.

Daniel Eiduzzis ist studierter Betriebswirt und verfügt über 20 Jahre einschlägige Business Intelligence Erfahrung.

Insgesamt 12 Jahre hat er auf Anwenderseite gearbeitet, wo er u.a. bei der tesa SE den BI-Bereich verantwortet hat. In dieser Zeit konnte er eine unternehmensweite BI-Strategie aufsetzen und ein BI Competence Center (BICC) einführen.

Mittlerweile ist Daniel Eiduzzis als Partner für das Beratungsunternehmen DXC Technology tätig und verantwortet ein 10-köpfiges Team aus erfahrenen SAP BI Beratern. Zudem fungiert Daniel Eiduzzis als Autor im BI & Analytics Umfeld, ist Mitglied im Fachbeirat des BI Spektrum (TDWI) und ist Mentor im GDEXA Netzwerk.

In dieser Folge stellen wir unserem Gast 5 Fragen. Wie sieht er die Visualisierungsstandards in der SAC in Abgrenzung zu früheren Möglichkeiten und was hält er allgemein von der SAP Analytics Cloud? Wie viel Self-Service ist gut und welche Strategien sind empfehlenswert? Außerdem fragen wir uns ob wir eine  BICC-Revolution brauchen – ist es noch ein BICC oder vielleicht schon ein AICC? Wir diskutieren über die wichtigsten SAP-Trends mit denen man sich beschäftigen sollte und was an Agile eigentlich nicht so gut ist.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
team_reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

Einladung Events “Mit uns kriegen Sie’s gebacken – Professionelle Dashboards und perfekte Planung!”

Die Eventreihe „Mit uns kriegen Sie’s gebacken – Professionelle Dashboards und perfekte Planung!“ in Zusammenarbeit mit board und KPMG geht weiter!

Echte Profis mit langjähriger Erfahrung aus unzähligen Projekten und eine einheitliche und programmierfreie Plattform für Analyse, Reporting und Planung helfen Dir dabei schnell und unkonventionell aussagekräftige Dashboards zu erstellen.

Kai erzählt Dir in dem Video was Dich bei den Events erwartet:

Wann und wo?

10. Oktober in Düsseldorf

24. Oktober in München

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest Du hier.

Die Plätze sind begrenzt, also sichere Dir jetzt noch Deinen Platz! Wir freuen uns auf Dich.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“ vor!

Lars Schubert verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“. Der Gründer und Geschäftsführer der graphomate GmbH – war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln zunächst einige Jahre als Controller bei der Siemens AG tätig. Anschließend unterstützte er als SAP BI-Berater und Projektleiter große Unternehmen bei der Einführung von SAP BW, bevor er 2010 die graphomate GmbH gründete. Er hält regelmäßig Vorträge rund um das Thema Visualisierung im SAP BI-Umfeld.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag auf der inspireIT

Am 3. und 4. April findet in Frankfurt/Main die inspire|IT unter dem Motto „Digital Transformation –  Behind the Scenes“ statt und wir freuen uns, die Agenda mit einem Vortrag zu bereichern.

Am 3. April um 14 Uhr werden Tuba Bozkurt (reportingimpulse) und Till Kasperbauer (Berlin Hyp) den Praxisbericht „Chance ergriffen – Wie die Berlin Hyp mit durchdachtem Change Management den Erfolg eines BI-Projektes sicherte“ vorstellen. Sie sprechen über die Herausforderungen, die klassischerweise mit einem Change im  BI Spektum einhergehen und zeigen auf, welche Maßnahmen für den Erfolg desselbigen anwendbar sind.

Der Rahmen der inspire|IT 2017 stellt wie in den letzten Jahren wieder ausreichend Raum für inspirierenden Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer über Best Practices. Nicht zuletzt dank eines Abend-Events, das bis tief in die Nacht einen tollen Rahmen für Gespräche bietet.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist kostenfrei und wir würden uns sehr freuen, uns in Frankfurt mit Ihnen auszutauschen und spannende Diskussionen zu führen.


Hinterlasse einen Kommentar

Nachlese Stammtisch in Stuttgart

Anfang der Woche fand in Stuttgart unser Stammtisch special „echt schwäbisch“ im Restaurant Tauberquelle statt. Diesmal gab es gleich drei interessante Impulsvorträge zu aktuellen BI Themen. Den Anfang machte Tuba Bozkurt von reportingimpulse, die über „Verpasste Chancen – Warum BI Projekte ohne Change Management scheitern“ referierte.

stammtisch-stuttgart-1

Im Anschluss sprach Felix Richter von Recaro Aircraft Seating in seinem Vortrag über „Integriertes Sales Preview Reporting – Qlik als Bestandteil einer agilen BI-Strategie“.

stammtisch-stuttgart-3

Den Abschluss dieser anregenden Vortragsreihe bildete Peter Ellerau, HighCoordination GmbH im letzten Impuslvortrag, in dem es um „Kommentieren in BI-Tool – Der Mensch als Schlüsselfigur im modernen Reporting“ ging.

stammtisch-stuttgart-4

Im Anschluss fanden wir uns in netter Runde zusammen, um bei Snacks und Getränken offen über die gehörten Impulse zu diskutieren und Erfahrungswerte auszutauschen.

Wie immer ein sehr gelungener Abend. Wir danken allen Teilnehmern und vor allem den Vortragenden und freuen uns schon auf den nächsten Stammtisch.

Vorher möchten wir Sie noch einmal an unsere Seminarreihe Reporting & Dashboarding erinnern.

Das erste Seminar, zu dem Sie sich hier anmelden können, wird am 09.03.2017 in Frankfurt stattfinden. Als Gastredner begrüßen wir Sascha Müller, Leiter Controlling bei der Gries Deco Company (DEPOT).

Am 16.03.2017 findet das Seminar in Düsseldorf statt, hier können Sie sich anmelden, Gastredner wird André Petras, Senior BI-Analyst bei E-Plus Mobilfunk, sein.


2 Kommentare

Das war der erste Hamburger Stammtisch!

Gestern fand der erste Hamburger Stammtisch in der Oberhafen-Kantine statt, den wir auch hier über den Blog schon angekündigt haben. Wir freuen uns sehr über das zahlreiche Erscheinen, den regen Austausch und den munteren Abend!

Nach einer kurzen Einführung von Kai und einem Vortrag von Andreas (der das vorgegebene Zeitlimit von 12 Minuten und 34 Sekunden fast perfekt einhielt), wurde bei leckerem Essen noch angeregt weiterdiskutiert.

Schön, dass Ihr alle da wart und wir freuen uns sehr auf das nächste Mal!

Der nächste reporting & business intelligence STAMMTISCH findet in Frankfurt am 21. März 2016 statt! Falls auch Du an einem unserer Stammtische teilnehmen möchtest, an Themen rund um BI interessiert bist und Lust auf einen spannenden Austausch auf persönlicher (Du-) Ebene hast, tritt einfach unserer Xing-Gruppe bei. Hier erfährst Du alle Termine und Neuigkeiten als Erstes! (Zur Reporting & Business Intelligence Gruppe!)


2 Kommentare

Seminar in Frankfurt am 12.11.2015

In diesem Jahr findet noch ein weiteres öffentliches Seminar statt. Um genauer zu sein am 12. November im Mövenpick Hotel Frankfurt City.

In sieben Stunden erklären Ihnen Andreas und Tim alles, was Sie zum Thema Management Reporting & Information Design wissen sollten. Sie erfahren im Seminar wie effektives Management Reporting funktioniert. Sie lernen, wie Sie Ihr Berichtswesen so optimieren, dass die zu kommunizierenden Inhalte besser verständlich werden. Zudem erfahren Sie welches Diagramm am besten geeignet ist, um betriebswirtschaftliche Sachverhalte darzustellen. Außerdem erhalten Sie praktische Tipps, die Sie direkt am nächsten Arbeitstag umsetzen können.

„Wir haben Sprache, Schrift und Visualisierungen zur Verfügung, nutzen wir sie!“

Die Fähigkeiten, die Sie mit uns erlernen können, werden immer wichtiger! Ein viel beschäftigtes Management benötigt angesichts immer kürzerer Reaktionszeiten im Unternehmen aussagekräftige Berichte als Steuerungsinformation. „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ – dieser an sich banalen Aussage in der eigenen Arbeitspraxis gerecht zu werden, ist jedoch nicht ganz so trivial. Um die Wirkung der eigenen Aussagen bzw. Empfehlungen zu verbessern, ist die klare Strukturierung und Darstellung von Zahlen, Daten und Fakten ein kritischer Erfolgsfaktor.

Das Seminar findet am Donnerstag, den 12.11.2015 von 10:00 – 17:00 Uhr im Mövenpick Hotel Frankfurt City statt und kostet 900 EUR, selbstverständlich kümmern wir uns auch um Ihr leibliches Wohl.

Verbindlich anmelden können Sie sich via Mail an anmeldung@seminarimpulse.com.

Weitere Informationen finden Sie auch auf Xing: https://www.xing.com/events/management-reporting-information-design-seminar-1603724 und hier: Seminar November Infomaterial_reportingimpulse

Andreas und Tim freuen sich auf Sie!