Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

„Der Controller der Zukunft und der „Faktor Mensch“ – Eine Erfolgsgeschichte“ | kostenloser Artikeldownload

“Der Controller der Zukunft wird wesentlich häufiger Anlass haben, sich zumindest rudimentär mit Change Management zu befassen – gerade, wenn es um Standardisierung von Prozessen und Vereinheitlichung von Vorgehensmodellen geht.”

Tuba Bozkurt von reportingimpulse gmbh
Buch Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller

Unser Buch Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge beschreibt aus drei Perspektiven, was ein moderner Controller über BI wissen muss. Neben Produktherstellern, namhaften Unternehmen, wie Basler Versicherung, Bertelsmann, tesa, ZF, etc., geben bekannte Beratungen, wie Deloitte oder KPMG, einen Einblick wie Controller BI-Projekte erfolgreich gestaltet werden.

Buch kaufen im reportingimpulse Shop oder auf Amazon.


Hinterlasse einen Kommentar

„Der Auswahlprozess des passenden Tools“

“Jede BI-Lösung sollte konsequent an der Unternehmensstrategie und den Zielen des Unternehmens ausgerichtet werden.”

Ulrich Kramer von areto consulting gmbhZum reportingimpulse Shop

Unser Buch Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge beschreibt aus drei Perspektiven, was ein moderner Controller über BI wissen muss. Neben Produktherstellern, namhaften Unternehmen, wie Basler Versicherung, Bertelsmann, tesa, ZF, etc., geben bekannte Beratungen, wie Deloitte oder KPMG, einen Einblick wie Controller BI-Projekte erfolgreich gestaltet werden.

Buch kaufen im reportingimpulse Shop oder auf Amazon.


Hinterlasse einen Kommentar

Erneut 5 Sterne auf Amazon für unser neues Buch „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“!

Wir freuen uns über die nun schon zweite 5-Sterne Amazon Rezension unseres Buches „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller: Grundlagen und praktische Tipps von Anwendern, Beratern und Herstellern„.

Der Rezensent erklärt – auf englisch – wie er sich für eine solche Lektüre begeistern konnte, obwohl er kein Controller ist.

„Transforming data into understanding and action will be a key factor for personal and business success. If you can summon stories and pictures from data you will have an edge in this world, even if you are not a controller.“

In drei Teilen fasst er die Inhalte des Buches zusammen und bewertet diese entsprechend seiner Eindrücke. Dabei hebt er einige, interessante Aspekte hervor und spricht im Anschluss darauf seine Empfehlung aus.

Danach ist unser Buch – trotz exklusiven Titels – nicht nur für Controller, sondern durchaus für Professionals aller Branchen von großem Nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewertung!

Das Buch gibt es hier auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort finden Sie auch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

„Storytelling in Unternehmen“

“Fast jeder Mitarbeiter ist täglich mit der Herausforderung konfrontiert, eine Geschichte mit Zahlen, Daten und Fakten zu erzählen.”

Tim MehlfeldZum reportingimpulse Shop

Unser Buch Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge beschreibt aus drei Perspektiven, was ein moderner Controller über BI wissen muss. Neben Produktherstellern, namhaften Unternehmen, wie Basler Versicherung, Bertelsmann, tesa, ZF, etc., geben bekannte Beratungen, wie Deloitte oder KPMG, einen Einblick wie Controller BI-Projekte erfolgreich gestaltet werden.

Buch kaufen im reportingimpulse Shop oder auf Amazon.


Hinterlasse einen Kommentar

Die erste Rezension auf Amazon zu unserem neuen Buch „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“!

Gleich mit der ersten Bewertung hat unser Buch alle fünf Sterne bekommen, das freut uns natürlich sehr.

Der Leser fasst die Inhalte des Buches zusammen und bewertet diese entsprechend seinen Eindrücken. Dabei hebt er einige Aspekte hervor.

Zum Schluss beschreibt er das Buch in einem Satz und spricht seine Empfehlung aus.

„Fazit: Das Buch gibt einen Überblick sowohl über die Technik, die Software und die Anforderungen in der Praxis und wie man aus unterschiedlichen Perspektiven erfolgreich damit umgibt. Wer über gelungene Projekte im Reporting etwas erfahren will, kann hier bedenkenlos zugreifen.“

Lesen Sie sich gerne diese Rezension durch, bevor auch Sie sich zum Kauf entscheiden.
Wir freuen uns schon auf eine Bewertung Ihrerseits!

 

Das Buch gibt es hier auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Book Launch

Wir freuen uns unglaublich, endlich den Book Launch unseres neuesten Fachbuches verkünden zu können. Am 16. April wird unser drittes Buch „Reporting- und Business-Intelligence-Werkzeuge für den Controller“ erscheinen und in unserem Shop und über Amazon bestellbar sein.

 

Auf dem Weg dahin hatten die Herausgeber (Tim Mehlfeld, Dr. Christian Schneider, Kai-Uwe Stahl und Andreas Wiener) sowie unsere wunderbaren Autoren mit der einen oder anderen technischen oder organisatorischen Schwierigkeit zu kämpfen, aber wir sind sehr stolz darauf, es letztendlich im Selbstverlag geschafft zu haben, ein inhaltlich und optisch ansprechendes und hochwertiges Buch auf den Markt zu bringen.

Und das muss natürlich auch gefeiert werden: Wir laden ganz herzlich zur Book Launch Party am 19.06.2018 ab 18 Uhr im Gästehaus der Universität zu Hamburg ein.

Neben interessanten Vorträgen unserer Top-Sprecher von Bertelsmann, KPMG, Qlik und board wird es wie immer genügend Zeit zum Networken und Fachsimpeln geben.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, wir erwarten ein volles Haus und die Sitzplätze sind limitiert.

Wir freuen uns auf einen netten Abend und viele neue Impulse aus der Controlling-Welt.

 


Ein Kommentar

Zwischen den Zeilen Part I – Wie alles begann

Wie schon angekündigt, werden wir in der Blogreihe Zwischen den Zeilen ein paar Blicke hinter die Kulissen unseres neu erschienenen Buches Managementberichte gekonnt visualisieren werfen, Autoren und Herausgeber vorstellen und inhaltliche Einblicke gewähren.

Buch-2

Den Anfang macht der Anfang – klar. Wie also kamen wir überhaupt dazu, dieses Buch zu veröffentlichen?

Alles begann, als sich Andreas Wiener, Kai-Uwe Stahl und Christian Schneider auf einem Vortrag kennenlernten und sofort ins Gespräch kamen. Christian ist Senior Consultant bei der hwh Gesellschaft für Transport- und Unternehmensberatung GmbH in Karlsruhe und Arbeitskreisleiter des Branchenarbeitskreises Transport und Logistik im Internationalen Controller Verein e.V. (dazu aber auch später mehr) – und so kam dann auch bei einem der Arbeitskreistreffen die Idee zu einem gemeinsam herausgegebenen Buch auf.

Christian hat mittlerweile schon über 80 Aufsätze in Fachzeitschriften veröffentlicht, u.a. auch zusammen mit Andreas „Zehn Empfehlungen für effektives Reporting“ in der DVZ und gemeinsam mit Tim und Andreas „Herausforderungen im Management Reporting“ im Controller Magazin. Außerdem hat er zwei Controlling-Fachbücher herausgegeben und verfügt damit über eine enorme Expertise auf dem Gebiet. Andreas und Kai lernten durch ihre Arbeit und Vorträge immer wieder interessante Menschen der Branche kennen, aus denen sie nach und nach einen beachtlichen Autorenstamm generieren konnten.

Als Kick-Off-Veranstaltung für das Buch fand am 20. Juli 2015 die #opencompany15 statt, auf der sich nicht nur die verschiedenen Autoren kennenlernen und austauschen konnten, sondern auf denen auch wir zusammen mit Christian den Verlagspitch für unser Buch finalisierten.

Und einige Tage später, unterschrieben wir auch schon die Herausgeberverträge für das geplante Buch.

Danach folgten viele Wochen harter Arbeit, in denen Christian als Projektmanager die Zügel streng in der Hand hielt und wir die Autoren immer wieder ermutigten und alle eng mit den Autoren und dem Verlag zusammenarbeiteten, um alle Beiträge so gut wie möglich zu machen.

Kurz vor der Zielgeraden änderten wir dann noch einmal den Titel des Buches (was erklärt, warum bei Amazon auf dem Buchcover noch der alte/falsche Titel steht – aber das wird sicher in Kürze auch angepasst).

Und dann war es schließlich soweit: Anfang dieser Woche hielten wir voller Stolz unser Buch in den Händen und seitdem kann es auch käuflich erworben werden.