Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“ vor!

Lars Schubert verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „graphomate extensions für erfolgreiches Controlling mit SAP Business Intelligence und Microsoft Excel“. Der Gründer und Geschäftsführer der graphomate GmbH – war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln zunächst einige Jahre als Controller bei der Siemens AG tätig. Anschließend unterstützte er als SAP BI-Berater und Projektleiter große Unternehmen bei der Einführung von SAP BW, bevor er 2010 die graphomate GmbH gründete. Er hält regelmäßig Vorträge rund um das Thema Visualisierung im SAP BI-Umfeld.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.


Hinterlasse einen Kommentar

Nachlese 1. Qlik Night

Anfang der Woche fand in Düsseldorf die erste Qlik Controlling Night statt und wurde zu einem rundum gelungenen Event. Bei Lounge Atmosphäre herrschte entspannte Stimmung, die dennoch genug Raum für intensiven Austausch, viele Fragen und anregende Diskussionen ließ.
In einer der angesagtesten Locations im Medienhafen Düsseldorf eröffnete Oliver Biel (Qlik) nicht nur das Event, sondern auch das Flying Menue. Und während nach und nach die Gänge unter die Leute gebracht wurden, sprach erst Kai-Uwe Stahl über State of the Art Reporting & Visualisierung (Dashboarding, Information Design und wie es in Verbindung mit Change Management erfolgreich im Unternehmen implementiert werden kann), zwei weitere Gänge später folgte Richard Ranftl (KPMG) mit seinem Rich-Picture zum Thema „Data under Control“ und den Vorteilen einer ausgelagerten Reporting Factory.
Zum Nachtisch schloss Peter Ellerau (HighCoordination) mit einem Blick in das Qlik Add-on von HighCoordination für eine optimale Transparenz im Entscheidungsprozess durch integrierte Kommentare und eine standardisierte Notation.

Alles in allem ein rundum gelungener Abend, der sowohl kulinarisch als auch intellektuell punkten konnte. Wir freuen uns, dass Sie dabei waren und hoffen, Ihnen hat der Abend ebenso gefallen wie uns.