reportingimpulse – Blog

Information Design, Dashboarding & Visual Analytics


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data & Analytics im Bereich Entertainment Center | Im Gespräch mit Christoph Vicente Carrico, MERKUR Casino

Christoph und Kai sprechen über Data & Analytics im Entertainment Center Bereich, die Vorteile eines SAP-Toolstacks, (Self) Service Grade in den verschiedenen Fachabteilungen, generierten Impact und wichtige Learnings auf dem Weg zu datengetriebenen Analysen.

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Wie hat die Gauselmann Gruppe sich durch Management-Buy-in im Bereich Data & Analytics besser aufgestellt?
  • Wieso haben sie sich für einen SAP-Toolstack entschieden und wie sieht ihre SAP-Strategie aus?
  • Welche Herangehensweise haben sie, um mit SAC & DWC schnell ans Ziel zu kommen?
  • Kann man BI-Erfolg messen?
  • Was sind Christophs größte Key-Learnings, die er von der bisherigen Reise mitnimmt?

In seiner aktuellen Position als Head of Business Intelligence ist Christoph für den Auf- und Ausbau von einer ganzheitlichen Daten- und Analyticsplattform für den Geschäftsbereich B2C der Gauselmann Gruppe zuständig. Insgesamt ist er seit etwas über 12 Jahren in den Bereichen Data Warehousing, Reporting und BI unterwegs.


Shownotes


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Machine Learning Forecasting | BI or DIE x CONTROLL & ROLL | Teil 2

Christoph spricht mit Dennis und Kai über seine Herangehensweise an Projekte zum Thema Machine Learning im Bereich Controlling Forecast, welche Erfolge er dadurch erzielen konnte und wie man solche Projekte sogar innerhalb einer Woche auf die Straße bringen kann!

Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen:

  • Wieso macht Machine Learning im Forecasting Sinn?
  • Wie können solche Transformationsprojekte aussehen? Welche Phasen sollte man dabei durchlaufen?
  • Welche Erfolge konnte er durch Machine Learning Forecasting verbuchen?
  • Wie kann man solche Projekte mit Hilfe eines Ein-Wochen-Sprints umsetzen?
  • Wie überträgt man erfolgreiche Projektergebnisse auf den Rest des Unternehmens?

Christoph ist Senior Consultant bei H&Z und berät zusammen mit über 500 Kolleginnen und Kollegen weltweit Unternehmen in Fragestellungen im Bereich Strategy & Performance, Transformation and Sustainability sowie Procurement.

H&Z hat sowohl den Hidden Champion Award 2022/23 als auch die Auszeichnung als Top Consultant 2022 erhalten und ist bekannt für Beratung mit Hirn (Zukunft denken), Herz (Begeisterung entfachen) und Hand (Veränderung gestalten).

Genannt in der Folge:


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Mit Strategie zur (Daten-) Kultur | Im Gespräch mit Sven Zech, Five1

Sven spricht mit Kai über die Voraussetzungen einer gelungenen (Daten-)Kultur, die Bausteine auf dem Weg zur Datenstrategie, agile, dezentrale und mutige Datenprojekte und darüber, wie Technologie auch im eigenen Ökosystem funktionieren kann.

Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen:

  • Wieso hat das Thema „Kultur“ Five1 schon immer bewegt?
  • Was gehört alles zum großen Thema Datenkultur?
  • Welche Aspekte sollte man besonders unter die Lupe nehmen, wenn man eine Datenstrategie etablieren möchte?
  • Wie hält man die Balance zwischen dem übergeordneten Ziel und kleinen Baustellen auf dem Weg dahin, ohne den Fokus zu verlieren?
  • Welche Gewichtung sollte man Kommunikation, Organisation und Technologie beimessen, um eine gelungene Datenstrategie zu entwickeln?

Sven ist seit über 20 Jahren im Bereich Business Analytics tätig. Als Co-Founder der Five1 hat er in den letzten 14 Jahren in unterschiedlichen Rollen seinen Fokus immer weiter von der Technik hin zu organisatorischen, kulturellen und strategischen Themen verschoben. Heute berät er große Konzerne auf ihrem Weg zum data-driven Enterprise mit den Schwerpunkten Datenstrategie, -kultur und Betriebsmodell. Als gebürtiger Pfälzer und Papa von drei Jungs ist er Fan des 1.FC Kaiserslautern, liebt gutes Essen und ist leidenschaftlicher Mountainbike-Fahrer.


Shownotes


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Ein BI-Produkt ist nur so gut wie sein Service! | Im Gespräch mit Helmut Langer & Oliver Berger, BI2run

Helmut und Oliver sprechen mit Andreas über den Service hinter dem BI-Produkt, Support-Leistungen von BI2run, lösungs- und kundenorientierte Herangehensweisen mit Liebe zu Herausforderungen und darüber, wie ihre Zusammenarbeit speziell mit der IBM aussieht.

https://open.spotify.com/episode/01QmktrMaYvOZseRHnPQqV?si=63ec647fd0274c5c

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Welches Leistungsspektrum bildet BI2run ab und inwiefern unterscheiden sie sich von klassischen Beratungen?
  • Auf welchen technologie-Stack setzen sie auf?
  • Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Kunden?
  • Wieso ist BI2run speziell für junge Nachwuchskräfte attraktiv?
  • Inwiefern arbeiten sie mit der IBM zusammen und welche Vorteile ergeben sich daraus für die Kunden?

 

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im BI-Bereich liegt Helmut Langer nicht nur die Implementierung sondern auch der Betrieb von Lösungen verschiedenster Business Intelligence-Anbieter am Herzen. Helmut hat ein riesiges Netzwerk von Kunden und Partnern aufgebaut, die ihm wegen seiner Hersteller-unabhängigen Einschätzung immer wieder ihre BI-Probleme anvertrauen. Privat fährt Helmut einen 40 Jahre alten Porsche 911 in weinrot metallic und lebt mit seiner Familie in einem Dorf der Nähe von Hannover.

Oliver Berger ist BI-Expert für Analysesysteme bei BI2run. Seit 20 Jahren ist er mit seiner Support-Einstellung im BI-Bereich unterwegs und geht darin auf, Kundenprobleme zu lösen. Seine Stärken liegen in der Kommunikation zwischen Anwender und Techniker, da er beide Seiten nicht nur versteht, sondern auch lebt. Privat ist essen sein Lieblingsgericht – er kocht auch gerne und am liebsten für Andere. Den Ausgleich findet er im Spessart bei seiner Familie.

Shownotes


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Braucht es wirklich Self Service? | Im Gespräch mit Fabian Knapp, INFOMOTION

Fabian und Kai sprechen nicht nur über sogenannte „Self Service Tools“, den Ursprung des Self Service Begriffs und seine Bedeutung heute, wichtige Voraussetzungen und Metawissen rund um Self Service, sondern fragen sich vor allem: Braucht es wirklich Self Service? Wann ist Self Service sinnvoll? Und wann sollte man lieber die Finger davon lassen?

Das kannst du aus dieser Folge mitnehmen:

  • Für wen ist Self Service sinnvoll und sollte sich jede Organisation mit dem Thema beschäftigen?
  • Wo kommt der Self Service Gedanke ursprünglich her?
  • Welche Voraussetzungen müssen für erfolgreichen Self Service erfüllt sein und was sollte man im weiteren Prozess beachten?
  • Wie stellt man den Zugang der Community bestmöglich zur Verfügung, um Akzeptanz für entstehende Datenprodukte zu schaffen?

​​Fabian ist seit fast 8 Jahren auf den Bereich Analytics spezialisiert und arbeitet als Manager zusammen mit seinem Team tagtäglich daran, seinen Kunden ihren größtmöglichen Mehrwert aus ihren Daten zu generieren. Seine Devise ist: “Wenn man den Endanwender nicht willkommen heißt, wird er das Angebot auch nicht nutzen.“ oder kurz gesagt: „Data Performance – Keine Party ohne Sektempfang “.

Shownotes:


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Ein Kommentar

BI or DIE – Flugbegleiterin vs. Datenexpertin – Von Usbekistan nach Berlin | get to know Dilyana Bossenz

Sie ist Expertin für Datenanalyse und Datenvisualisierung – doch was macht sie privat aus? Dilyana spricht mit Oliver über ihren Weg von der Flugbegleiterin in Usbekistan hin zum Leben und dem eigenen Business in Deutschland, Hürden beim Auswandern, ihre Liebe zu Berlin und vieles mehr.

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Wie war das Studium in Stralsund und wieso würde Dilyana es jedem jungen Menschen empfehlen?
  • Wie kam sie auf die Idee, nach Deutschland auszuwandern und worin lagen die größten Hürden?
  • Reist Dilyana gern, auch wenn sie letztendlich keine Flugbegleiterin geworden ist?
  • Wie gestaltet sie ihren Tag mit Familie, Kind, eigenem Business und schafft es dabei noch Sport zu treiben?
  • Wonach schmeckt ihre Kindheit?

Dilyana Bossenz ist studierte Datenexpertin und gebürtige Usbekin. Mit 21 Jahren zog sie aus Liebe zu Berlin, der deutschen Sprache und Kultur nach Deutschland. Nach intensivem Deutschstudium erwarb Dilyana ihren Masterabschluss in BWL mit dem Fokus auf Business Intelligence. Kurz darauf entdeckte sie während eines Workshops bei Google ihre Leidenschaft für Daten. Heute trainiert sie Berufs- und Quereinsteiger:innen in IT, mit Hilfe von Schulungen zu Datenkompetenz, den richtigen Umgang mit Daten zu erlernen.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer


Genannt in der Folge:


Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Mit Datenliebe & Koch-Challenges beim Eisbaden | get to know Evelyn Münster

Chart Doktor, Datennerd, Data UX Designerin – okay, das wissen wir bereits. Aber was macht sie sonst noch aus? Evelyn redet mit Oliver über ihre Kindheit auf dem Bauernhof, Ziegenkäse-Sucht, Quantified Self, Koch-Challenges, Eisbaden und vieles mehr!

Das erfährst du in dieser Folge:

  • Wie zeigt sich Evelyns Liebe zu Daten in ihrem Privatleben?
  • Wie war ihre Kindheit und haben sich da bereits bestimmte Interessen herausgebildet?
  • Wie nutzt Evelyn Tracking-Daten, um ihre Gesundheit zu optimieren?
  • Was hat es mit den Koch-Challenges auf sich?
  • Wie ist sie zum Eisbaden gekommen und ist sie eigentlich generell ein richtiger Outdoor-Mensch?

Evelyn Münster ist Gründerin der Chart Doktor Data Product School. Als Data UX Designerin hat sie einen Hintergrund in Medienkunst, Softwareentwicklung und Datenanalytik. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Datenvisualisierung in verschiedenen Branchen ist sie heute eine anerkannte Expertin für Datenkommunikation & Datenprodukt UX Design. Mit ihren Chart-Doktor-Trainings hilft sie Datenanalysten und Produktteams, Datenprodukte zu erstellen, die von Businessnutzern tatsächlich genutzt und geliebt werden. Der Fokus liegt dabei auf Lesbarkeit, Akzeptanz, umsetzbaren Erkenntnissen und Business Value. Ihr „Cycle of Encoding and Decoding“ ist die Grundlage für die Ausbildung von Datenkompetenz an deutschen Universitäten. Privat grillt sie täglich und lebt mit ihrem Sohn in der Nähe von Nürnberg.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer


Genannt in der Folge:


Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:


Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Ein Kommentar

BI or DIE SAP Update – Landingpage und Kachel-Design in der SAC

In dieser Folge erzählen Anna und Carsten, wie man KPI-Kacheln in der SAC einfügt und formatiert und diese für den Endanwender optisch ansprechend gestaltet. Weiterhin wird eine Landingpage ausgeprägt und diese mit dem übrigen Dashboard verknüpft.

Ihr habt Fragen? Zu einem bestimmten Punkt mehr Informationsbedarf?
Schreibt es in die Kommentare oder uns direkt, wir kommen gern drauf zurück!


Shownotes

Weitere SAP Updates


Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:



Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE SAP Update – Filterungsalternativen und Navigation in der SAC

Anna und Carsten sprechen ausgiebig über eine der wesentlichsten Funktionen für die Anwendernutzung in der SAC – die Filterung in interaktiven Dashboards – aus der Perspektive der technischen Umsetzung und der Anwendernutzung.

Ihr habt Fragen? Zu einem bestimmten Punkt mehr Informationsbedarf?
Schreibt es in die Kommentare oder uns direkt, wir kommen gern drauf zurück!


Shownotes

Weitere SAP Updates


Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns:



Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE SAP Update – Tabellendesign in der SAC

In dieser Folgen geht es mal nur um die Tabelle. Wir schauen uns an, wie wir diese grundsätzlich einstellen, Hierarchien gestalten und wie Spaltenbreiten definiert werden. Natürlich darf auch das Thema Visualisierung nicht zu kurz kommen. Anna und Carsten zeigen euch, wie durch Visualisierung eine „gute“ Tabelle entsteht und wie man diese einstellt.

Kleine Tipps und Best Practices stecken wie immer in der ganzen Folge. Viel Spaß!

Ihr habt Fragen? Zu einem bestimmten Punkt mehr Informationsbedarf? Schreibt es in die Kommentare oder schreibt uns direkt, wir kommen gern drauf zurück!


Shownotes

Weitere SAP Updates


Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


Folgt uns auch gern bei LinkedIn oder vernetzt euch mit uns: