Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

Neues reportingimpulse Buch – Heute stellen wir das Kapitel „Data (Vault) Modeling – Business Driven Data Warehouse – Oder woher kommen die Daten für den Report?“ vor!

Dirk Lerner verfasste in unserem Buch einen Beitrag zum Thema „Data (Vault) Modeling – Business Driven Data Warehouse – Oder woher kommen die Daten für den Report?“. Er ist Geschäftsführer der TEDAMOH GmbH, die auf die Beratung für Data Architectur, Data Modeling & Data Vault spezialisiert ist. Seit 15 Jahren leitet er BI-Projekte und gilt als umfassender Experte für BI-Architekturen und Datenmodellierung. Dirk Lerner ist als Full Scale Architect ein Verfechter von flexiblen, schlanken und leicht erweiterbaren Data-Warehouse-Prinzipien und -Praktiken.

Als ein Pionier für Data Vault und FCO-IM in Deutschland veröffentlichte er verschiedene Publikationen, ist internationaler Sprecher auf Konferenzen und Autor des Blogs http://www.DataVaultModeling.de.

Das Video gibt einen kurzen Einblick ins Kapitel:

 

Das vorliegende Werk beschäftigt sich mit den Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt des Controllers und stellt Lösungsansätze vor. Durch die unterschiedlichen Sichten der Berater, Produkthersteller und Endkunden ergibt sich ein umfassendes Bild der momentanen Marktlage.

 

Das Buch gibt es auf Amazon oder wer sich den Versand sparen möchte, kann es sich auch direkt über unseren reportingimpulse Shop bestellen. Dort gibt es auch noch ein Probekapitel zum Download.