reportingimpulse – Blog

Information Design, Dashboarding & Visual Analytics


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE IBM Month – DB Konzerncontrolling mit Planning Analytics (TM1)

Christoph Paul und Kai-Uwe Stahl sprechen über den anstehenden BI or DIE IBM Month und geben Insights in das Konzerncontrolling der Deutschen Bahn mit Hilfe von Planning Analytics (TM1).

Christoph ist im Konzerncontrolling der DB AG als Leiter der „Systeme & Verfahren“ im Bereich „Planung und Berichtswesen“ tätig. Gemeinsam mit seinem Team verantwortet Christoph die (Weiter-)Entwicklung und den Betrieb der TM1-Datenbanken und IT-Tools für die konzernübergreifenden Controllingprozesse (Planung, Vorschau und Reporting) des DB-Konzerns. Aktuell treibt Christoph federführend die Umsetzung des konzernweiten Roll-outs von IBM Planning Analytics als neue TM1-Frontend Generation für mehr als 10.000 User im Konzern voran. Aus dieser Rolle heraus hat sich in den vergangenen 2 Jahren eine sehr enge Zusammenarbeit mit den IBM-Entwicklerteams in den USA/ Kanada entwickelt, mit dem Ziel das Produkt aus der Praxissicht der DB voranzutreiben.

Das kannst du für dich aus der heutigen Folge mitnehmen:

  • Was ihr vom BI or DIE IBM Month erwarten könnt
  • Einen Überflug über die Planung und das Berichtswesen im Konzerncontrolling der Deutschen Bahn
  • Einen Überflug über die Planung und das Berichtswesen im Konzerncontrolling der Deutschen Bahn
  • Welche Rolle Planning Analytics (TM1) aus Sicht des Fachbereichs spielt
  • Warum die IT-Entwickler der TM1-Datenbanken und der Fachbereich gemeinsam vorgehen
  • Wie die Kommunikation der Ergebnisse von interaktiven Dashboards bis zu Excel automatisiert funktioniert
  • Warum die DB als größter Kunde auch mit den IBM-Entwicklerteams zusammenarbeitet und mitgestaltet
  • Erfolgsfaktoren konzernweiter Roll-out von IBM Planning Analytics als neue TM1-Frontend Generation für mehr als 10.000 User

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast | Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroes | BI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der Folge: 

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + + NEU + + + NEU + + + NEU + + + 

BI or DIE IBM Month 

reportingimpulse meets IBM. Ihr lernt im November einen Monat lang, wie Ihr in Eurem Unternehmen mit Hilfe der IBM die Themen Planning Analytics und Cognos Analytics auf die Straße bekommt.

Alle Teilnehmer:innen erhalten eine kostenlose Teilnahme an unserem Tagestraining Best of Dashboarding in Cognos Analytics. Alternativ bekommt jede:r Teilnehmer:in einen kostenlosen 2h Insights & Coaching Workshop zu Planning Analytics with Watson.


Unser BI or DIE Magazin – Alle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – TM1 in the environment of the Deutsche Bahn – Talking with Christoph Hein, DB Systel | EN

Christoph, Viktoria and Kai give you an overview of the IBM Cognos TM1 and its use at Deutsche Bahn.

Watch the stream to this episode:

Christoph is a senior in-house consultant for business intelligence projects at DB Systel, the IT service provider within the Deutsche Bahn Group. For ten years now, he has been dealing almost exclusively with what is probably the most well-known functional database on the BI market: IBM Cognos TM1 (or more recently Planning Analytics). In addition to this activity, Christoph also works as a lecturer in the field of business intelligence at various universities and occasionally publishes.

Here’s what you can take away from the episode:

  • What makes a TM1 fanboy
  • What real love for the tool and the technology means
  • Why the use of TM1 fits so well at Deutsche Bahn
  • In which use cases it is used
  • Why TM1 in combination with Excel as a frontend is so popular in departments
  • Team spirit and new work at Deutsche Bahn

You can listen to and subscribe to the podcast here:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer

Follow us on Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Get in contact on LinkedIn:

You liked this episode? Then please give us a quick iTunes-review!

Which questions should we ask next? Which interview partners would you like to hear? Please write us an email info@reportingimpulse.com, via Twitter or get in direct contact with us!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Dashboard Design Process & Change Management  – Talking with Nicholas Kelly, G&K Consulting | EN

Nick, Viktoria and Kai talk about practical application, user experience, product character, and the associated change management to achieve sustainable and successful dashboarding initiatives.

Watch the stream to this episode:

Nick leads G&K Consulting, a US-based consulting firm that does business across the globe. He is a regular on the international speaking circuit on the topic of analytics adoption as well as having several online courses available on the topic. Nick is the creator of the Dashboard Wireframe Kit and the Dashboard Requirements Kit, boardgame approaches to driving analytics adoption.

In our podcast with Nick, here’s what you can take away for yourselves:

  • Insights from data projects around the globe
  • Key learnings from successful BI initiatives that focus on people and organization
  • How you can save yourself 20 years of experience with an improved approach
  • What the Enterprise Dashboard Process is all about
  • Why not the tool but the methods are crucial
  • Some C-level experiences from dashboarding projects and why knowing your audience is so important

Mentioned in today’s episode:

You can listen to and subscribe to the podcast here:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer

Follow us on Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Get in contact on LinkedIn:

You liked this episode? Then please give us a quick iTunes-review!

Which questions should we ask next? Which interview partners would you like to hear? Please write us an email info@reportingimpulse.com, via Twitter or get in direct contact with us!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data Science Leadership – Talking with Anna Hannemann, Metro.digital | EN

Anna, Viktoria and Kai talk about leadership, team development and the success factors to bring Data Science from playground to implementation.

Anna is a Domain Owner of Data Science at Metro.digital – an IT devision of METRO AG – driving the story of data science within the whole Metro business. Previous to this position, being a product owner, Anna guided five recommender systems to their success. This journey included transition to cloud, introduction of agile working principles, and the most important – the step from PoC to live products. Before recommender systems, Anna focused on robotics and smart logistics at Zalando SE. As a product manager, she was responsible for warehouse automation with bagsorter system, which included transition to cloud, third party integration, negotiation and planning of constructional and IT interplay. Anna has a strong empathy for the owned products and their users and believes you have to love what you do!

Here’s what you can take away from the episode:

  • Why the combination of Data Science and Product Management is so important
  • Why a data science leader must speak and understand the tech and business language
  • Play time is over – organizational requirements for companies to really get it on the road
  • Team setup, roles and collaboration 
  • Starting and entering the Data Science world
  • Women in Data Science

Mentioned in today’s episode:

You can listen to and subscribe to the podcast here:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer

Follow us on Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Watch the stream to this episode:

 

Get in contact on LinkedIn:

You liked this episode? Then please give us a quick iTunes-review!

Which questions should we ask next? Which interview partners would you like to hear? Please write us an email info@reportingimpulse.com, via Twitter or get in direct contact with us!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data Analytics at IKEA and beyond – Talking with Nicolas Michaud, IKEA | EN

Nicolas, Viktoria and Kai talk about how data analytics has evolved over the past few years and what Nicolas learned during his time at IKEA and HomeAway.

Nicolas works as Business and Data Analytics Manager in Germany since 2001. 4 years ago, he built the first German eCommerce Data Analytics team at IKEA Germany. After his master in Management and Economics, he built his career at the crossroads between BI and Controlling before he joined in 2012 one of the early US marketplaces (Homeaway.com) where he learned best in classe Data Analytics and discovered Data Science.

Here’s what you can take away from the episode:

  • Journey from reporting to data analytics – what has changed in recent years?
  • Importance of data analytics at IKEA. 
  • Differences between analytics for pure online platforms and companies with many operational processes
  • Specifics in analytics for omnichannel business
  • Must-do’s in terms of analytics team organization

You can listen to and subscribe to the podcast here:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer

Follow us on Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Get in contact on LinkedIn:

You liked this episode? Then please give us a quick iTunes-review!

Which questions should we ask next? Which interview partners would you like to hear? Please write us an email info@reportingimpulse.com, via Twitter or get in direct contact with us!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – DataViz and more! – Talking with Dr. Jonathan Schwabish, PolicyViz | EN

Jon, Viktoria and Kai talk about Data Viz and its importance, opportunities and feasibility in practice.

Dr. Jonathan Schwabish is founder of the data visualization and presentation skillsfirm, PolicyViz and a Senior Fellow at the Urban Institute, a nonprofit research institution in Washington, DC. There, he is a researcher in the Income and Benefits Policy Center and a member of the Institute’s Communication team where he specializes in data visualization and presentation design. His research agenda includes such areas as earnings and income inequality, immigration, disability insurance, retirement security, data measurement, the Supplemental Nutrition Assistance Program (SNAP), and other aspects of public policy.  Jonathan is also considered a leader in the data visualization field and is a leading voice for clarity and accessibility in research. He has written on various aspects of how to best visualize data including technical aspects of creation, design best practices, and how to communicate social science research in more accessible ways. In both positions, Jonathan helps nonprofits, research institutions, and governments at all levels improve how they communicate their work and findings to their partners, constituents and citizens. He also teaches data visualization and presentation skills at Georgetown University, American University, the University at Buffalo, and in public workshops. He also hosts the PolicyViz Podcast, which focuses on data, open data, and data visualization. His book Better Presentations: A Guide for Scholars, Researchers, and Wonks helps people improve the way they prepare, design, and deliver data-rich content and his edited book, Elevated the Debate: A Multilayered Approach to Communicating Your Research, helps people develop a strategic plan to communicating their work across multiple platforms and channels. His latest book, Better Data Visualizations: A Guide for Scholars, Researchers, and Wonks details essential strategies to create more effective data visualizations.

In today’s episode you will learn:

  • Why the topic of DataViz is and remains so exciting
  • Insights from Jon’s new book „Better Data Visualizations: A Guide for Scholars, Researchers, and Wonks“.
  • Is there one best visualization or one that always works?
  • Is there a favorite tool for a DataViz expert?
  • More recommendations on other formats and colleagues in the DataViz environment.

You can listen to and subscribe to the podcast here:
Apple Podcast Spotify | Google Podcast Deezer

Follow us on Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Mentioned in this episode:

Get in contact on LinkedIn:

You liked this episode? Then please give us a quick iTunes-review!

Which questions should we ask next? Which interview partners would you like to hear? Please write us an email info@reportingimpulse.com, via Twitter or get in direct contact with us!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Data Jobs – Im Gespräch mit Toygar Cinar, RheinWest HR Solutions

Toygar und Andreas sprechen über HR, Recruiting und ihre neuen Projekte.

Toygar Cinar ist Geschäftsführer der RheinWest HR Solutions GmbH. Sein Team und er verändern die Regeln der HR in Deutschland. Von Recruiting bis Talent Acquisition über Organization Design und Employer Branding verändern sie alles, damit Unternehmen und Mitarbeiter zueinander finden. Sie sollen nicht nur fachlich sondern auch charakterlich zueinander passen. Zu den Kunden gehören Unternehmen von Klein- und Mittelstand bis DAX Konzern, die erfahren wie sie ihre Mitarbeiter binden und dauerhaft weiterentwickeln können, damit außergewöhnliche Ziele erreicht werden.

In dieser Folge lernt ihr:

  • was Data Jobs ausmacht
  • wie gutes Recruiting funktioniert
  • was Arbeitgeber bieten müssen
  • wie Daten HR verändern werden

Und noch eine Herzensangelegenheit

Ihr findet gut, was wir hier so machen? Dann werdet Teil unserer Community.
Alle hier generierten Einnahmen werden an die Stiftung Bildung gespendet! 

Ihre Vision ist es, beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern. Dafür steht das Engagement der Stiftung Bildung. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung, handelt unabhängig und in eigener Verantwortung. Die Stiftung Bildung wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Kita und Schule direkt an der Basis, stärkt die Handelnden und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Kita und Schule gestalten das vielfältige Bildungssystem aktiv selbst, orientiert an den jeweiligen Kindern und Jugendlichen ihres Standortes und verändern damit Gesellschaft.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + NEU + + + 
Unser BI or DIE MagazinAlle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Der Data Analyst – Im Gespräch mit Michael Tenner, pmOne

Michael und Andreas sprechen über Self Service und die Rolle des Data Analysten.

Michael Tenner ist Business Development Manager für Daten Visualisierung und Business Intelligence bei der pmOne. Seine Leidenschaft ist die Vermittlung der Begeisterung für Daten und deren Analyse. Seine eigene Datenreise begann 2010 mit der Annahme das PostgreSQL eine Pokersoftware ist und Kimball eine asiatischer Ballsportart. Sie führte ihn dann über komplexe Finanzmodelle in Excel, eine gewachsene MySQL Datenbank und erste Schritte in PowerView, PowerPivot und Power Point, 2015 in die Arme von Power BI. 2018 wurde er dieser ersten BI-Liebe für Tableau untreu. In unzähligen Gruppensitzungen und Einzelgesprächen hat er versucht sein Wissen zu teilen. Einige Dashboards, Reports, Analysen und Projekte später im Jahr 2021 ist Azure für ihn nicht nur eine Farbe und er versucht nicht mehr ohne Ziel durch den Random Forest zu irren.

Das ist für Euch drin:

  • Power BI vs. Tableau
  • Die Rolle des Data Analysten
  • Wie sollten Tool Schulungen aussehen?
  • Warum LinkedIn Potential hat

Und noch eine Herzensangelegenheit

Ihr findet gut, was wir hier so machen? Dann werdet Teil unserer Community.
Alle hier generierten Einnahmen werden an die Stiftung Bildung gespendet! 

Ihre Vision ist es, beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern. Dafür steht das Engagement der Stiftung Bildung. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung, handelt unabhängig und in eigener Verantwortung. Die Stiftung Bildung wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Kita und Schule direkt an der Basis, stärkt die Handelnden und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Kita und Schule gestalten das vielfältige Bildungssystem aktiv selbst, orientiert an den jeweiligen Kindern und Jugendlichen ihres Standortes und verändern damit Gesellschaft.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + NEU + + + 
Unser BI or DIE MagazinAlle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Wo fängt Self Service an? – Im Gespräch mit Matthias Wiciok, EVACO

Matthias und Andreas sprechen über die Definition von Self Service. Wo fängt der an und wo hört der auf?

Matthias Wiciok ist seit dem 01.03.2021 als Managing Consultant AI Analytics mit seinem 4 köpfigen Team aus Data Scientisten verantwortlich für die Produkte ThoughtSpot und DataRobot. Sie helfen ihren Kunden bei der Erstellung und Implementierung einer Self-Service Strategie und der Gewinnung von KI-gestützten Erkenntnissen aus ihren Daten. Vorher hat Matthias in über 8 Jahren als Vorreiter im Profifußball die BI Abteilung beim FC Schalke 04 aufgebaut.

In dieser Folge lernt ihr:

  • Wie man mit adhoc Anfragen umgeht
  • Was Self Service mit Google zu tun hat
  • Die Abgrenzung von Dashboarding und Reporting
  • Wie man Wissen konsumiert
  • Warum Data Literacy wichtig ist

Und noch eine Herzensangelegenheit

Ihr findet gut, was wir hier so machen? Dann werdet Teil unserer Community.
Alle hier generierten Einnahmen werden an die Stiftung Bildung gespendet! 

Ihre Vision ist es, beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern. Dafür steht das Engagement der Stiftung Bildung. Sie stärkt Partizipation und Vielfalt in der Bildung, handelt unabhängig und in eigener Verantwortung. Die Stiftung Bildung wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Kita und Schule direkt an der Basis, stärkt die Handelnden und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Kita und Schule gestalten das vielfältige Bildungssystem aktiv selbst, orientiert an den jeweiligen Kindern und Jugendlichen ihres Standortes und verändern damit Gesellschaft.


Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + NEU + + + 
Unser BI or DIE MagazinAlle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!


Hinterlasse einen Kommentar

BI or DIE – Controllingcast 05/2021

Kai-Uwe Stahl und Jens Ropers besprechen aktuelle und brisante Topics rund ums Thema Controlling.                       

Storytelling als Prozess im Dashboarding?

Jens und Kai diskutieren, ob der Begriff Storytelling für Dashboards wirklich gut ist, ob es eher den Prozess des Dashboarding meint und ob wir es am Ende noch ausdrucken sollten.

• Was ist Storytelling im Dashboarding?
• Was ist der Unterschied zum klassischen Storytelling?
• Warum gibt es passendere Begriffe?
• Welche Dashboardtypen gibt es und wie können damit Entscheidungen getroffen werden?
• Sind Storyfunktionen in Tableau und Qlik Sense das neue Drucken?
• Möchte ich als Entscheider:in eher Beifahrer:in oder wirklich selbst Rennfahrer:in sein?

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Wir freuen uns über eine Vernetzung auf LinkedIn:


+ + NEU + + + 
Unser BI or DIE MagazinAlle News regelmäßig im Überblick!

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!