Reporting-Blog

Information Design & Visual Business Intelligence


Hinterlasse einen Kommentar

Seminar Reporting und Dashboarding

Am 15.06.2017 findet das Seminar Reporting und Dashboarding in Berlin statt.

Es richtet sich an BI-Leiter/Experten, Data Warehouse Manager, Projektverantwortliche und Unternehmensberater (ab Senior Level). Sie können lernen, wie State-of-the-Art Reporting & Dasboarding funktionieren und wie Sie Ihre Business Intelligence Landschaft so optimieren, dass die zu kommunizierenden Inhalte besser verständlich werden.

Wir informieren detailliert zum Information Design und Usability Fragen, erklären wie erfolgreiches Storytelling funktioniert und runden das Programm mit Best-Practice Beispielen ab.

Bis zum 15.04.2017 können Sie sich zum Early Bird Tarif anmelden und Alexander Fussan, Strategisches Vertriebsmanagement bei der Berliner Sparkasse, als Gastredner erleben.


Hinterlasse einen Kommentar

Seminar Reporting und Dashboarding in Hamburg

Am 06.04.2017 findet das Seminar Reporting und Dashboarding in Hamburg statt.

Es richtet sich an BI-Leiter/Experten, Data Warehouse Manager, Projektverantwortliche und Unternehmensberater (ab Senior Level). Sie können lernen, wie State-of-the-Art Reporting & Dasboarding funktionieren und wie Sie Ihre Business Intelligence Landschaft so optimieren, dass die zu kommunizierenden Inhalte besser verständlich werden.

Wir informieren detailliert zum Information Design und Usability Fragen, erklären wie erfolgreiches Storytelling funktioniert und runden das Programm mit Best-Practice Beispielen ab.

Als Gastredner freuen wir uns, Carsten Blöcker, Teamleiter Reportingsysteme bei der HSH Nordbank, zu begrüßen. Wenn Sie sich bis 06.02.17 anmelden, können Sie sich noch den Early Bird Tarif sichern.


Hinterlasse einen Kommentar

Reporting- und Business Intelligence Stammtisch am 13.02.17 in Stuttgart

Am 13.02.2017 findet unser Stuttgarter Stammtisch special im Restaurant Tauberquelle „echt schwäbisch“ statt. Dieses Mal haben wir gleich drei interessante Impulsvorträge im Programm, es bleibt aber natürlich trotzdem wie immer genug Zeit zum Netzwerken und Austauschen.

Zudem verlosen und unter allen Teilnehmern unser Praxisbuch aus dem Haufe-Verlag „Visualisierung von Managementberichten“.

Wir freuen uns, Sie persönlich zu sehen und uns mit Ihnen auszutauschen.

 AGENDA

18:00 Einlass

18:30 Begrüßung der Teilnehmer

Kai-Uwe Stahl, reportingimpulse GmbH

18:45 Impuls I

„Verpasste Chancen – Warum BI Projekte ohne Change Management scheitern“

Tuba Bozkurt, reportingimpulse GmbH

19:05 Impuls II

„Integriertes Sales Preview Reporting – Qlik als Bestandteil einer agilen BI-Strategie“

Felix Richter, Recaro Aircraft Seating

19:25 Impuls III

„Kommentieren im BI-Tool – Der Mensch als Schlüsselfigur im modernen Reporting“

Peter Ellerau, HighCoordination GmbH

19:45 Networking bei Snacks & Getränken

21:00 Ende der Veranstaltung

 

ORT

Restaurant Tauberquelle

Torstraße 19

70173 Stuttgart

Der Stammtisch findet im ersten Stock des Fachwerkhauses statt. Der Zugang erfolgt über den Biergarten.

 

PARKEN

Schwabenzentrum-Tiefgarage: Dornstraße 2, 70173 Stuttgart (ca. 3 min)

Parkhaus Österreichischer Platz: Tübingerstr. 70178 Stuttgart (ca. 4 min)

 

ANMELDUNG

Bitte nutzen Sie für eine verbindliche Anmeldung das Kontaktformular. Alternativ können Sie sich über XING anmelden.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 


2 Kommentare

Seminarreihe Reporting & Dashboarding

Wir hoffen, dass Sie alle entspannte Tage im Kreise Ihrer Lieben genießen konnten und einen guten Start in das neue Jahr hatten. Wir von reportingimpulse haben die Zeit genutzt und tolle neue Veranstaltungen für Sie geplant.

Den Anfang macht unsere Seminarreihe „Reporting & Dasboarding“, die sich an BI-Leiter/Experten, Data Warehouse Manager, Projektverantwortliche und Unternehmensberater (ab Senior Level) richtet. An einem von vier Terminen können Sie lernen, wie State-of-the-Art Reporting & Dasboarding funktionieren und wie Sie Ihre Business Intelligence Landschaft so optimieren, dass die zu kommunizierenden Inhalte besser verständlich werden.

Wir informieren detailliert zum Information Design und Usability Fragen, erklären wie erfolgreiches Storytelling funktioniert und runden das Programm mit Best-Practice Beispielen ab.

Wir würden uns freuen, Sie bei einem der folgenden Termine persönlich kennenzulernen.

Das erste Seminar, zu dem Sie sich hier anmelden können, wird am 09.03.2017 in Frankfurt stattfinden. Als Gastredner begrüßen wir Sascha Müller, Leiter Controlling bei der Gries Deco Company (DEPOT).

Am 16.03.2017 findet das Seminar in Düsseldorf statt, wenn Sie sich bis 16.01.17 anmelden, können Sie sich noch den Early Bird Tarif sichern. Gastredner wird André Petras, Senior BI-Analyst bei E-Plus Mobilfunk, sein.

Weiter geht es am 06.04.2017 in Hamburg mit Carsten Blöcker, Teamleiter Reportingsysteme bei der HSH Nordbank. Bis zum 06.02.2017 können Sie sich zum Early Bird Tarif anmelden.

Den Abschluss der Reihe bildet das Seminar am 15.06.2017 in Berlin. Bis zum 15.04.2017 können Sie sich zum Early Bird Tarif anmelden und Alexander Fussan, Strategisches Vertriebsmanagement bei der Berliner Sparkasse, als Gastredner erleben.


Hinterlasse einen Kommentar

„Storytelling with Data“ bei Microsoft in Stuttgart

Am 26.01.2017 wird Kai-Uwe Stahl für die PASS’ler aus der Regionalgruppe Stuttgart in Vaihingen bei Microsoft einen Vortrag zum Thema „Storytelling with Data“ halten.

20140911_AndreasKai-0052-314-47 - Kopie (2)
Die besten Daten helfen nichts, wenn sie keine Geschichte erzählen. „Storytelling with Data“ ist eine Methode mit der Empfänger von interaktiven Reports und Dashboards geführt, gelenkt und schließlich bestens informiert werden. Der Vortrag zeigt anhand von praktischen Beispielen auf, wer welches Dashboard im Unternehmen benötigt, was die Unterschiede sind und wie Dashboards designt werden müssen, damit die Empfänger mit der Usability zufrieden sind. Als Ausblick zum Schluss werden Storytelling-Methoden aufgezeigt wie man aus Big Data, Smart Data machen kann.

Sie sind alle herzlich eingeladen und können natürlich auch gerne diese Einladung an Kollegen weiterleiten – auch wenn diese (noch) keine PASS Mitglieder sind. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen


Hinterlasse einen Kommentar

Reporting- und Business Intelligence Stammtisch special 26.07.2016 Hamburg

Am 26.07.2016 findet unser Stammtisch special im Gästehaus der Universität Hamburg statt. Dieses Mal haben wir gleich zwei interessante Vorträge im Programm, es bleibt aber natürlich trotzdem wie immer genug Zeit zum Netzwerken und Austauschen.
Wir freuen uns, Sie persönlich zu sehen und uns mit Ihnen auszutauschen.

AGENDA

18:00 Einlass
18:30 Begrüßung der Teilnehmer
Kai-Uwe Stahl, reportingimpulse GmbH
18:45 Vortrag I
„Ein Reporting- und Dashboardkonzept als wesentlicher Baustein einer BI-Strategie“
Daniel Eiduzzis Leiter Business Intelligence, tesa SE
19:15 Vortrag II
„Storytelling with data – Regeln für Report- und Dashboarddesign“
Tim Sonnenberg & Andreas Wiener, reportingimpulse GmbH
19:45 Networking bei Snacks & Getränken
21:00 Ende der Veranstaltung

ORT

Gästehaus der Universität Hamburg
Stiftung Weltweite Wissenschaft
Rothenbaumchaussee 34
20148 Hamburg

ANMELDUNG

Bitte nutzen Sie für eine verbindliche Anmeldung das Kontaktformular. Alternativ können Sie sich über XING anmelden. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Tage auf der 11. Reporting Fachkonferenz der Horváth Akademie

Die 11. Reporting Fachkonferenz in Berlin am 08. und 09. Juni stand unter dem Motto „Unternehmenssteuerung 4.0 – Digitalisierung im Reporting“ und wurde von der Management Consulting Firma Horváth & Partners veranstaltet.

Im Zentrum der Hauptstadt trafen sich 14 Referenten und eine Vielzahl interessierter Zuhörer im Titanic Comfort Hotel Mitte, um sich zu den neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten im Reporting auszutauschen.

Dabei gab es auf der einen Seite allgemein-theoretische Vorträge wie „Reporting 4.0 – digital und agil“ von Dr. Johannes Isensee und Stefan Tobias (Horváth & Partner GmbH) oder „Reporting für die mobile Nutzung: User Experience on the Go“ von Svenja Noä, auf der anderen Seite praktische Erfahrungsbeispiele wie „Konzernsteuerung 4.0 bei Lufthansa – Voraussetzungen schaffen mit S/4 HANA“ von Wolfgang Fäßle (Deutsche Lufthansa AG) oder „Navigieren in heterogenen Geschäftsmodellen: Neuausrichtung des Reporting und Steuerungskonzepts der Swarovski Gruppe“ von Reto Andreoli (Daniel Swarovski Corporation AG).

Nachdem wir am ersten Tag in der vorletzten Reihe Platz genommen hatten, durfte Andreas Wiener dann aber doch noch ganz nach vorne auf die große Bühne, um zusammen mit Alexander Fussan (Berliner Sparkasse) über „Visuelles Reporting in der Berliner Sparkasse – Von der Idee bis zur Umsetzung“ zu referieren, während Kai-Uwe Stahl weiter aus der vorletzten Reihe twitterte.

Wir kennen Alexander aus unserer Zusammenarbeit mit der Berliner Sparkasse und auch in unserem demnächst erscheinenden Buch Managementberichte gekonnt visualisieren wird es einen Artikel über unser Projekt mit der Berliner Sparkasse geben.

Zum Einstieg gab es einen David-Goliath-Moment, bei dem wir die Lacher definitiv auf unserer Seite hatten …

Andreas Wiener: „Ich wusste gar nicht, dass die Berliner Sparkasse so groß ist.“
Alexander Fussan: „Als wir euch kennenlernten, wussten wir nicht, dass ihr so klein seid.“

… und trotzdem hat die Zusammenarbeit immer sehr gut auf Augenhöhe geklappt.

Der Vortrag bot einen unterhaltsamen, kurzweiligen Einblick in das Konzept der Sparkasse inklusive den Ergebnissen der Eyetracking Studie, die mit den neuen Berichten durchgeführt wurde. Das plakative Beispiel „Liebendes Pärchen und Delphine“, das genutzt wird, um die Standardisierung im Reporting zu zeigen, ist auch noch beim Abendprogramm in aller Munde.

Neben den Fachvorträgen bot die Konferenz umfassende Möglichkeiten für fachlichen und persönlichen Austausch und es entspannen sich vielseitige und kontroverse Diskussionen rund um die Entwicklungen im Reporting. In der Summe ergab sich daraus ein umfassendes und spannendes Zukunftsbild für „Reporting & Analytics“ im digitalen Zeitalter.

Das besondere an der Veranstaltung war nicht zuletzt das hervorragende Graphic Recording* der überaus talentierten Gabriele Heinzel, das es leicht macht, noch einmal alle Vorträge Revue passieren zu lassen.

 *Graphic Recording: ist das simultane Zusammenfassen und Aufzeichnen von komplexen Inhalten durch einen Graphic Recorder (Moderator, Illustrator, Zeichner etc.)

Hier können Sie sehen, wie Dirk Lerner ein Graphic Recording unseres Vortrages auf der TDWI 2015 vorstellt:

Alles in allem waren es zwei sehr gelungene Tage, mit vielen neuen, spannenden Einblicken in die Welt des Reporting, aus denen wir einiges für unsere zukünftige Arbeit mitnehmen konnten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Veranstaltern um Markus Kirchmann, Jens Gräf und dem Rest des sympathischen Horváth und Partners Teams. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und die 12. Fachkonferenz Reporting am 31. Mai und 01. Juni 2017 in Berlin.