reportingimpulse – Blog

Information Design, Dashboarding & Visual Analytics


Ein Kommentar

BI or DIE – IBCS-Erfolgsgeschichte, Wandel & Zukunft – Im Gespräch mit Jürgen Faisst, HICHERT+FAISST IBCS Institute

Jürgen Faisst und Kai über Einsatzfelder, Dogmatismus, semantische Notation, Farben und einen IBCS Popstar Auftritt!

Jürgen setzt sich für eine gemeinsame visuelle Sprache im Reporting ein. Er ist Co-Autor von „GEFÜLLT | GERAHMT | SCHRAFFIERT – Wie visuelle Einheitlichkeit die Kommunikation mit Berichten, Präsentationen und Dashboards verbessert„, versierter Notationsexperte, beliebter Trainer, erfahrener Manager, leidenschaftlicher Musiker und gefragter Referent auf internationalen Konferenzen.

In der Folge sprechen Kai und Jürgen über den vermeintlichen Dogmatismus von IBCS, wie sich IBCS in den letzten Jahren gewandelt hat und vor allem auch welchen Anteil Jürgen daran hat. Wir beleuchten ein Stück weit die Erfolgsgeschichte von IBCS, Success Rules, Hichert, Faisst – es gibt unzählige Namen dafür – aber auch die weiteren Zielsetzungen und Wünsche für die nächsten Jahre. Das aktuelle Buch von Jürgen und Rolf „GEFÜLLT | GERAHMT | SCHRAFFIERT“ ist auch ein Thema, sodass auch die Frage nach der semantischen Notation und Farben Teil unserer Diskussion waren. Und ganz spannend sicherlich auch die Anekdote von Jürgen, wie er dank IBCS einen Popstar Auftritt hinlegen durfte.

Hier könnt ihr den Podcast hören und abonnieren:
Apple Podcast | Spotify | Google Podcast Deezer

Folgt uns auch gern auf Instagram & Twitter:
reportingimpulse | dashboardheroesBI_or_DIE | team_reporting

Genannt in der heutigen Folge:

Über eine Vernetzung auf LinkedIn würden wir uns freuen:

Hat euch die Folge gefallen? Dann gebt uns gern eine kurze iTunes-Bewertung!

Welche Fragen sollen wir demnächst stellen? Welche Interviewpartner möchtet ihr gerne hören? Schreibt uns gern eine E-Mail an info@reportingimpulse.com, über Twitter oder sprecht uns einfach direkt an!

Andreas Wiener Vortrag TDWI Roundtable Münster


Hinterlasse einen Kommentar

reportingimpulse begeistert über 70 Teilnehmer auf dem TDWI Roundtable in Münster

Am 16.10.2014 war reportingimpulse auf dem TDWI Roundtable Münster zu einem Vortrag zum Thema „Tod der Tabelle – Modernes Reporting ist visuell“ eingeladen.

Eingeleitet wurde der Vortrag von Prof. Dr. Peter Gluchowski, Vorsitzender des TDWI Germany e.V., der neben dem Buch „Visual Business Analytics – Effektiver Zugang zu Daten und Informationen“ auch die aktuellen News zum TDWI bereithielt.

Andreas Wiener Vortrag TDWI Roundtable MünsterAndreas Wiener hatte großen Spaß seine plakativen Beispiele zum Thema Datenvisualisierung und Information Design einem begeisterten Publikum zu präsentieren. Ein „sehr lebensbejahender Vortrag“ so Dr. Gerald Butterwegge, der im Anschluss noch einen Vortrag zum „Tod des Diagramms“ vorstellte.

Weiterlesen